Folgen Sie den Portfolios von SoldiExpert mit Aktien- und Anleihen-ETFs oder italienischen und europäischen Aktien

Keine zufälligen Tipps, sondern konkrete operative Ratschläge, die Sie mit Ihrem Finanzverwalter replizieren können und praktischen Zugang zu diversifizierten und über die Zeit gewinnbringenden Strategien erhalten

Portfolios zur Anlage in ETFs (Aktien und/oder Anleihen) oder in italienische Aktien

Unsere Self-Service-Portfolios stellen konkrete Anlageentscheidungen dar, mit denen Sie Ihr Portfolio ohne Interessenkonflikte zusammenstellen können: Wir wählen die attraktivsten ETFs in Bezug auf Rendite/Risiko/Kosten-Verhältnis aus und diese sind jetzt in zwei verschiedenen Versionen verfügbar, die Sie auch miteinander kombinieren können.

Sie können ein reines Anleiheportfolio (ETF Schwerpunkt Anleihen / ETF Focus Bonds) oder ein Portfolio wählen, das zum Teil aus Aktien und zum Teil aus Anleihen besteht (ETF Schwerpunkt Aktien ausbalanciert flexibel / ETF Focus Flexible Balanced Equity): Beide bieten eine Auswahl der besten Anlagestrategien und kombinieren diese, um Ihnen das Beste an unabhängigem Finanzresearch und -analyse zu bieten.

Portfolios zur Anlage in ETFs

Unsere Art der Finanzberatung basiert sowohl auf der Diversifizierung von Vermögenswerten als auch von Strategien, um Ihnen stabile Portfolios zur Verfügung zu stellen, die in Haussephasen besser als der Markt abschneiden und in Baissephasen Verluste eindämmen können. Unsere Beratung beschränkt sich daher nicht nur auf den Kauf von Wertpapieren mit dem Ziel, diese für immer im Portfolio zu halten, sondern betrifft auch den Einsatz von Liquidität als Instrument, wenn die Risiken für den nicht strategischen Teil unserer Portfolios größer erscheinen als die Chancen.

Wie können Sie auf unsere Strategien zugreifen?

Unsere Anlagestrategien sind über persönliche Beratungsdienste (SoldiExpert SCF ist ein Unternehmen, das in Italien zur Ausübung dieser Tätigkeit autorisiert ist) und über Self-Service-Portfolios mit Aktien, ETFs und Fonds zugänglich.

Unsere Self-Service-Portfolios, die auf unserem Investment-Research basieren und die wir den Lesern von MoneyController als spezielles Jahresabonnement anbieten, sind für Anleger mit einem Kapital von 20.000 Euro oder mehr konzipiert: Der Service bietet Zugang zu einer anfänglichen Portfolio-Zusammensetzung, die monatlich bewertet wird und entsprechend den Konditionen der Wertpapiere im Portfolio, der Entwicklung der Börsen und des wirtschaftlichen und finanziellen Referenzumfelds aktualisiert wird.

Alle unsere Portfolios basieren auf einer Diversifizierung von Vermögenswerten und zugrundeliegenden Strategien, die von der SoldiExpert SCF Research-Abteilung in über 20 Jahren Erfahrung auf diesem Gebiet entwickelt wurden.

Wer diese Portfolios abonniert, erhält keine einfachen, pauschalen Kauf- und Verkaufsvorschläge, sondern genaue Informationen über die zu kaufende Aktie, mit dem ISIN-Code als Identifizierung, die vorgeschlagene prozentuale Gewichtung, gegebenenfalls ausgedrückt in Quoten oder Gegenwerten, und in der Folge ebenso genaue Hinweise für eventuelle Desinvestitionen oder nachfolgende Investitionen.

Der gesamte Service wird über das Internet mit Hilfe des persönlichen Zugangsbereichs auf unserer Website organisiert, während regelmäßige Aktualisierungen per E-Mail und SMS gesendet werden, sowie in Echtzeit auf der Website verfügbar sind.

Über uns

Über uns

SoldiExpert SCF ist eines der ersten unabhängigen Finanzberatungsunternehmen in Italien und hat sich vor mehr als 20 Jahren ohne Zögern auf das Internet und auf eine Finanzberatung auf Honorarbasis konzentriert, die auf proprietären Algorithmen zur Analyse und Verbesserung der Anlagestrategien für Sparer basiert.

Unser Ansatz basiert auf der Kombination von fundamentaler und quantitativer Analyse, denn um erfolgreich zu investieren, muss man unserer Meinung nach Algorithmen mit der menschlichen Fähigkeit kombinieren, Anlagechancen auf der Grundlage von Daten, Erfahrung und Intuition zu ergreifen.

Unsere Unabhängigkeit

SoldiExpert SCF hat keine Verbindungen zu Banken oder Vertriebsnetzwerken für Finanzprodukte, weshalb wir bei der Empfehlung der Wertpapiere, aus denen sich unsere Self-Service-Portfolios zusammensetzen, keine Interessenkonflikte haben.

Auch aus diesem Grund sind unsere ETF-Portfolios besser als die üblicherweise von Banken und Netzwerken vorgeschlagenena, auf Investmentfonds basierenden Portfolios: Die Summe der impliziten und expliziten Kosten dieser Bankprodukte kann manchmal sogar das Zehnfache der entsprechenden Kosten unserer Portfolios übersteigen, und auf den Finanzmärkten (insbesondere bei negativen Zinsen auf Anleihen für einen Großteil der Zinskurve) sind die Kosten das Einzige, was sicher ist, und je mehr sie minimiert werden, desto besser.

Reduzieren Sie unnötige Kosten, konzentrieren Sie sich auf die Rendite.