Welche Anlagen sind ideal für kurzfristige Anlagen?

[ zurück ]

Lernen Sie, wie Sie mit
dem Educational von MoneyController
Ihr Portfolio bestmöglich verwalten

finanzlexikon

Ideale Finanzinstrumente für kurzfristige Anlagen, d.h. für Zeiträume zwischen 12 und 18 Monaten sind: Sparkonten (oder Liquiditätskonten), Pensionsgeschäfte mit Laufzeiten, die auch kürzer als 30 Tage sind, italienische Schatzanweisungen (BOT), Forderungspapiere des Staates (CCT) mit einer Laufzeit von höchstens 12 bis 18 Monaten, die mehrjährigen Schatzanweisungen (BTP) mit einer Restlaufzeit von 12 bis 18 Monaten und Staatspapiere von Ländern mit einem hohen Rating (d.h. einer „Kreditwürdigkeit“), wie „AAA", vor allem im Euro-Raum, um Währungsrisiken zu vermeiden.

MoneyController schlägt Ihnen auch vor