Finanzforum: Finanzprodukte


Nach Autor auswählen: Finanzberater Gesellschaften

Auf dem Finanzmarkt ist es möglich, in eine Vielzahl von Finanzprodukten zu investieren. Hauptsächlich unterscheidet man zwischen Aktien und Anleihen. Die Aktien sind Beteiligungsanteile innerhalb eines Unternehmens. Anleihen hingegen sind Schuldtitel, die von einigen Wirtschaftsunternehmen am Markt ausgegeben werden, um Ressourcen zu sammeln. Es gibt weitere und sehr unterschiedliche Finanzprodukte, die sich an Hand von vielen Kriterien unterscheiden: der Kreditgeber, der Verhandlungsort, die Zusammensetzung, die Rendite und das Risiko, die Herkunftsmärkte, der Warensektor, die Laufzeiten.


Aktiv versus passiv: Wer gewinnt?

Verfasst am 02.04.2021

Das Portal Morningstar vergleicht in seinem "Aktiv-Passiv-Barometer" regelmäßig die Performance zahlreicher Fonds und unterteilt sie in die beiden Makro-Kategorien aktive Investmentfonds und passive ETFs. Schauen wir uns an, zu welchen Schlussfolgerungen das zuletzt veröffentlichte "Barometer" gelangt ist. Das Ergebnis scheint eindeutig: 50,2% der aktiven Fonds hatten im Jahr 2020 eine bessere Performance als passive Fonds. Die Daten von Morningstar beziehen ...

Weiterlesen

ESG-Neuigkeiten auf dem Fondsmarkt

Verfasst am 31.03.2021

Der Sektor der nachhaltigen Geldanlagen boomt. Wie das Magazin Fondsprofessionell berichtet, kommen jede Woche neue nachhaltige und ESG-Fonds auf den Markt. Fondsprofessionell hat versucht, eine Bestandsaufnahme der interessantesten neuen Produkte zu machen. Beginnen wir mit dem UBS Climate Aware Global Developed Equity CTB UCITS ETF, einem Fonds, der in mittelgroße und große Unternehmen mit einem starken Klimaprofil investiert; das bedeutet sowohl die Anwendung eines Ausschlusskrit ...

Weiterlesen

Regulierungsbehörden könnten aktive ETFs begünstigen

Verfasst am 25.03.2021

Wer sagt, dass ETFs wirklich nur passive Investments sind? Es gibt in der Tat einen Bereich des Marktes, in dem ETFs auch "aktiv" sein können - es ist ein eher enger, aber dennoch wachsender Markt. Bei der Verwaltung von aktiven ETFs stellen die Manager sicher, dass das Produkt nicht exakt dem Marktindex folgt, sondern sie selbst aktiv Entscheidungen hinsichtlich der Strategie treffen. Zurzeit experimentieren einige Regulierungsbehörden mit Transparenzformeln, die die Verbrei ...

Weiterlesen

Absolute Return, ein Jahr zum Vergessen

Verfasst am 06.03.2021

2020 war kein einfaches Jahr für Absolute-Return- und Liquid-Alternative-Fonds in Deutschland. Das zeigt eine in Cashonline veröffentlichte Analyse der Vermögensverwaltungsgesellschaft Lupus-alpha, die auf Daten der Firma Refinitiv beruht. Im März 2020 haben Anleger in kürzester Zeit bis zu 25 Milliarden Euro aus diesen Fonds abgezogen und damit eine Vielzahl kleinerer Fonds ausgehöhlt. Die größeren Fonds konnten jedoch ihre Verluste begrenzen. Dann kam ...

Weiterlesen

Kepler: „Mit Anleihen auf Renditejagd“

Verfasst am 17.02.2021

Wie in der Zeitschrift Fondsprofessionell zu lesen ist, versucht die Vermögensverwaltungsgesellschaft Kepler KAG, der Herausforderung der anhaltend niedrigen Zinsen zu begegnen. Ziel ist es, Anleihefonds aufzulegen, die auf Altersvorsorge abzielen und langfristig Renditen erwirtschaften können. Die neue Anleihestrategie beinhaltet daher die Zusammenlegung zweier Fonds, des Kepler Euro Plus und des K 80 Exklusivfonds. Der Fonds hat ein Vier-Sterne-Rating bei Morningstar. Die Verschmelz ...

Weiterlesen

Value oder Growth: kurz- bis mittelfristige Aussichten

Verfasst am 14.12.2020

In den letzten Monaten haben Wachstumsaktien einen schnellen Kursanstieg verzeichnet und wurden zweifellos gegenüber Value-Aktien (oder Substanzaktien) bevorzugt. Die große Liquidität an der Börse und die Aktienrallye (beruhend auf der Kapitalisierung und weniger auf den Erträgen, um ihre größten Gewinne zu erzielen) haben sie auf ein viel höheres Vorteilsniveau gebracht. Laut einer von T. Rowe Price veröffentlichten Analyse könnten sich die Di ...

Weiterlesen

Franklin schafft $120-Milliarden-Multi-Asset-Plattform

Verfasst am 28.09.2020

Franklin Templeton führt seine Multi-Asset-Solutions-Einheit und QS Investors zu einem neuen Angebot namens Franklin Templeton Investment Solutions zusammen. Die Änderung tritt am 1. Oktober in Kraft. Die neue Plattform wird insgesamt 120 Anlageexperten umfassen. Sie verwalten Multi-Asset-Strategien mit rund $120 Milliarden (€103 Milliarden) Anlagevermögen.

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL VON HEUTE

MEISTGELESENE ARTIKEL DER WOCHE

MEISTGELESENE ARTIKEL DES MONATS

MEISTGELESENE ARTIKEL DES FINANZFORUMS

Klassifikation anschauen