Finanzforum: Finanzmärkte / Wirtschaft


Nach Autor auswählen: Finanzberater Gesellschaften

Es gibt nicht nur einen einzigen Finanzmarkt. Es gibt viele davon und sie können nach Produktemissionsebene (Primär-, Sekundärmarkt usw.), nach Produktarten (Kapitalmarkt, Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Währungen usw.) und auch nach geografischer Verteilung unterschieden werden (EU-Aktien, US-Anleihen, Schwellenländer usw.). Auf dem Finanzmarkt ist der Kauf und Verkauf der riesigen Menge verfügbarer Finanzprodukte gestattet, um Kapitalbeträge zur Verfügung zu stellen und damit Ertrag zu erwirtschaften. Der Finanzmarkt ist daher als Optimierer von Ressourcen und Ersparnissen ein wesentlicher Bestandteil der Wirtschaft jedes fortgeschrittenen Landes.


IWF: Die globale Finanzstabilität steht auf dem Spiel. Das sind die Gründe

Verfasst am 14.10.2021

Arthur Landwehr, Korrespondent des WDR in Washington, berichtete über einige Äußerungen von Tobias Adrian, Cheffinanzvolkswirt des Internationalen Währungsfonds (IWF), zur globalen Finanzlage. Schauen wir sie uns genauer an. Maßnahmen gegen die Pandemiekrise und die Kehrseite der Medaille Eineinhalb Jahre nach Ausbruch der Pandemie kann man mit ziemlicher Sicherheit sagen, dass das globale Finanzsystem den Aufprall der Krise überstanden hat. Den Industrie- und E ...

Weiterlesen

Sind Marktturbulenzen im Anmarsch?

Verfasst am 14.10.2021

Was ist von den Märkten im vierten Quartal dieses Jahres zu erwarten? Dies ist sicherlich eine schwierige, aber interessante Frage, auf die es sich lohnt, eine Antwort zu finden. Stefan Kreuzkamp, Chief Investment Officer und Leiter der Investment Division der DWS, versucht sie zu beantworten. Sein Beitrag erschien im Magazin "Investrends.ch". Nervöse Märkte und Anleihen Die Erholung verlangsamt sich, setzt sich aber fort. In Asien gibt es Anzeichen für eine Krise ...

Weiterlesen

Wer profitiert von der Inflation?

Verfasst am 08.10.2021

Die Inflation scheint die Pläne vieler Anleger zu vereiteln. Insbesondere scheint sie die Pläne der Anleiheinvestoren zu durchkreuzen, die den Nominalwert (Realwert abzüglich Inflation) ihrer Rückzahlungen bei Fälligkeit reduziert sehen. Jan King, Anleihespezialist bei Allianz Global Investors, erklärt, wie aktive Anleger diese Situation durch den Einsatz von Derivaten zu ihrem Vorteil nutzen könnten. Die handelbaren Komponenten einer Investition in Anleihen ...

Weiterlesen

Mögliche Risiken - vorhergesagt von drei Wall-Street-Experten

Verfasst am 08.10.2021

Es ist leicht, sich in den Bergen von Nachrichten und Kommentaren zu verlieren, die man über die Finanzmärkte liest. Bloomberg sprach mit drei Stars der Investmentwelt, um Anlegern mit einem langfristigen Anlagehorizont zu helfen. Insbesondere wurden sie gebeten, die drei größten Risiken zu nennen, denen die Märkte und die Anleger in den kommenden Jahren ausgesetzt sein werden. Cathie Wood glaubt, dass Deflation das eigentliche Problem in Zukunft sein wird Cathie Wood ...

Weiterlesen

Das Evergrande-Desaster: Welche Folgen hat es?

Verfasst am 04.10.2021

In den letzten Septembertagen versäumte der Immobilienriese Evergrande die Zahlung der Zinsen in Höhe von 83,5 Millionen Dollar, die er an die Anleiheinvestoren hätte leisten müssen. Mit einer Gesamtverschuldung von über 300 Milliarden Dollar steht der Konzern offiziell am Rande des Bankrotts. Asien-Korrespondent Peter Achten berichtete darüber in „Cash.ch“. Der Erfolg von Evergrande und das Wachstum der Immobilienblase Viele Geschichten des Scheiterns ...

Weiterlesen

Börsengänge: Es herrscht ein Boom

Verfasst am 02.10.2021

Das IPO-Barometer des Beratungsunternehmens Ernst & Young (EY) für das dritte Quartal 2021 bestätigt ein sehr positives Jahr für Börsennotierungen. Sehen wir uns an, warum das so ist, auch unter Berücksichtigung einer Ausarbeitung von Gregor Brunner von der Frankfurter Allgemeine Zeitung. "Annus mirabilis" ist ein lateinischer Ausdruck für ein Jahr, an das man sich erinnern sollte, weil es ein gutes Jahr war. Man könnte sagen, dass das Jahr 2021 ...

Weiterlesen

Bereit für einen etwas turbulenten Herbst an der Börse?

Verfasst am 30.09.2021

In einem Artikel in der Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) berichtet Gregor Brunner über die Zwölf-Monats-Prognosen der Analyseabteilungen von Deka Bank, LBBW, Bayern LB, Helaba und Nord LB. Die Studie wurde am Mittwoch unter dem Dach des Bundesverbandes öffentlicher Banken Deutschlands (VÖB) gemeinsam vorgestellt. Schauen wir uns einmal genauer an, worum es dabei geht. Es stimmt: Wenn es um Finanzen und Märkte geht, sollten Worte wie Zusammenbruch, Krise und Crash ve ...

Weiterlesen

Wahlen in Deutschland: Für Anleger ändert sich fast nichts

Verfasst am 28.09.2021

Nachdem nun die Bundestagswahl erfolgt ist, welche Neuerungen können die deutschen Sparer und Bürger erwarten? Die Redakteurin der Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ), Inken Schönauer, befragte dazu den Chef des Finanzdienstleisters HQ Holding, Stefan Keitel. Um es gleich vorweg zu sagen: Die Wahlen werden für deutsche Anleger und Sparer kaum etwas ändern. Sicher, wie Keitel einräumt, habe der DAX es begrüßt, dass eine Koalition von SPD, Grünen und ...

Weiterlesen

Die Börsen verlieren an Schwung

Verfasst am 28.09.2021

In den letzten Monaten haben die Märkte ihren Aufwärtstrend fortgesetzt. Jetzt könnte es jedoch Zeit für eine Verlangsamung sein. Achim Matzke berichtet darüber in der Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) und wir greifen einige seiner Überlegungen auf. Die Möglichkeit, dass die Federal Reserve beginnt, ihre Geld- und Fiskalpolitik zu ändern, wird auf der internationalen Bühne immer konkreter. Das Benzin, das die Aktienmarktrallye bisher angeheizt hat ...

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL VON HEUTE

MEISTGELESENE ARTIKEL DER WOCHE

MEISTGELESENE ARTIKEL DES MONATS

MEISTGELESENE ARTIKEL DES FINANZFORUMS

Klassifikation anschauen