Finanzforum: Banken und Bankprodukte

Banken sind in jeder Hinsicht Unternehmen. Sie beschäftigen sich mitder Erhaltung von Spareinlagen und der Bereitstellung von Krediten. Sie sind grundlegend wichtige Wirtschafsakteure sowohl für die Realwirtschaft als auch für die Finanzmärkte: Zum einen bringen sie den Einlagenmarktmit dem Kreditmarkt in Kontakt; zum anderen sind sie die primären Anbieter von Finanzprodukten. Sie bieten Dienstleistungen und Produkte an, die von Einsparungen bis hin zu Kapitalinvestitionen reichen.


Die Commerzbank bereitet sich auf neue Sparmaßnahmen vor

Verfasst von MoneyController am 29.06.2020

Mit der Krise wird die Commerzbank gezwungen sein, Kosten und Personal weiter zu senken. Für die in Frankfurt am Main ansässige Bank ist das nichts Neues. Bereits im September letzten Jahres war ein Abbau von 4.300 Stellen auf insgesamt 40.000 Vollzeitstellen bis 2023 beschlossen worden. Am 1. Juli wird CFO Bettina Orlopp dem Aufsichtsrat, der an diesem Tag zu einer außerordentlichen Sitzung zusammenkommt, neue Sparmaßnahmen vorlegen, die sehr wahrscheinlich auch einen neue ...

Weiterlesen

Die Bundesbank soll die Aufgabe der Überprüfung der Anleihekäufe der EZB übernehmen

Verfasst von MoneyController am 15.06.2020

Einigen deutschen Medien gemäß sei der wissenschaftliche Bericht der Bundesbank zu einem Ergebnis gekommen, das viele Konsequenzen haben könnte. Nach Ansicht der Experten prüft die deutsche Zentralbank die Verhältnismäßigkeit der von der Europäischen Zentralbank gekauften Anleihen. Ja, aber was ist, wenn das Urteil negativ ausfällt, bzw. wenn das Ankaufsvolumen in keinem Verhältnis zu den Zielen steht? Der „Augsburger Allgemeine“ ha ...

Weiterlesen

Der Schatten der faulen Kredite auf die europäischen Banken

Verfasst von MoneyController am 16.05.2020

Eine große Wolke hebt sich von Banken in ganz Europa ab, die Wolke der faulen Kredite. Ein Beispiel ist die Erhöhung der Vorsorge für Kreditrisiken von HSBC. So hat die größte Bank in Europa in nur drei Monaten weitere 3 Milliarden Dollar bereitgestellt, um den drohenden Risiken zu begegnen. Das war noch nie passiert. Dieselbe Operation wurde, nur in kleinerem Maße, von Branchenriesen wie Santander (die größte spanische Bank) und Deutsche Bank durchgef ...

Weiterlesen

Sind wir sicher, dass die menschliche Beziehung überholt ist? - Der Fall der wieder geöffneten Filialen

Verfasst von MoneyController am 12.05.2020

„Eher schätzt man das Gute nicht, als bis man es verlor“, schrieb der Dichter Johann Gottfried Herder. Während die Commerzbank die meisten ihrer mehr als 10.000 Filialen schloss, arbeiteten die 200 aktiven Filialen - wie die Managerder FAZ(Frankfurter Allgemeinen Zeitung) erklärten - wie nie zuvor. Es gibt zwei Gründe dafür. Der erste war die Schließung der lokalen Niederlassungen, deren Arbeit nur teilweise durch die Arbeit der Mitarbeiter von zu Hause ...

Weiterlesen

Das außergewöhnliche Ergebnis der Deutschen Bank und der Fokus auf die Banken (der weiterhin hoch ist)

Verfasst von MoneyController am 28.04.2020

Trotz der guten Nachrichten von der Deutschen Bank bleibt der Bankensektor in Deutschland unter Beobachtung. Aber fangen wir mit den guten Nachrichten an. In der Nacht zwischen Sonntag und Montag teilte die Deutsche Bank mit, dass sie einen Gewinn von 206 Millionen Euro erzielt und 66 Millionen nach Entrichtung der Steuern verdient hat. Das Maß für die gute Nachricht ist die Tatsache, dass einige Analysten einen Nettoverlust von 246 Millionen Euro prognostiziert hatten, der unter Ber& ...

Weiterlesen

Die Europäische Bad Bank bleibt vorerst nur ein Vorschlag

Verfasst von MoneyController am 22.04.2020

Nach Angaben der Financial Times haben EZB-Beamte mit der Europäischen Kommission die Möglichkeit der Gründung einer Bad Bank zur Bewältigung der durch den Coronavirus verursachten Wirtschaftskrise ernsthaft diskutiert. Eine Bad  Bank ist eine Bankstruktur, die speziell zur Unterstützung anderer Banken geschaffen wird und den Zweck hat, die in deren Besitz befindlichen Vermögenswerte, die an Wert verloren haben, oder die Schulden, die voraussichtlich kaum bezah ...

Weiterlesen

Goldman Sachs und BNY Mellon müssen Geldmarktfonds stabilisieren

Verfasst von Citywire am 23.03.2020

Die beiden Banken kauften Assets aus den Fonds, um ihre Liquidität sicher zu stellen.

Weiterlesen

Augsburger Aktienbank soll verkauft werden

Verfasst von Citywire am 09.03.2020

Dei Bank hat vor allem Vermögensverwalter und Vermittler als Kunden.

Weiterlesen

STARTEN SIE EINE NEUE DEBATTE

Die am meisten gelesenen Posts von heute

02-07-2020 verfasst von MoneyController

Die Mehrwertsteuersenkung und die künstliche Deflation in Deutschland

Weiterlesen
23-06-2020 verfasst von Citywire

Analyse: Wo Tech drauf steht, ist nicht immer FAANG drin

Weiterlesen

Die am meisten gelesenen Posts der Woche

29-06-2020 verfasst von Citywire

Lloyd Fonds erwartet im zweiten Halbjahr 27% Wachstum der Assets

Weiterlesen
29-06-2020 verfasst von MoneyController

Die Commerzbank bereitet sich auf neue Sparmaßnahmen vor

Weiterlesen

Die am meisten gelesenen Posts des Monats

12-06-2020 verfasst von Thomas Radloff

Meine Markteinschätzung für Spekulanten/Trader und Investoren

Weiterlesen
08-06-2020 verfasst von Thomas Radloff

Meine Arbeitsweise bei Privatanlegern

Weiterlesen

Die schon immer am meisten gelesenen Posts

12-06-2020 verfasst von Thomas Radloff

Meine Markteinschätzung für Spekulanten/Trader und Investoren

Weiterlesen
08-06-2020 verfasst von Thomas Radloff

Meine Arbeitsweise bei Privatanlegern

Weiterlesen