Finanzforum: Altersvorsorge 34 veröffentlichte Beiträge - 5.369 Lesungen


Nach Autor auswählen: Finanzberater Gesellschaften

In einer Gesellschaft, in der Menschen immer länger leben und die Geburtenrate ständig sinkt, hat die Altersvorsorge eine zentrale Rolle übernommen. Das deutsche Rentensystem basiert auf den sogenannten „drei Säulen”: der gesetzlichen Rentenversicherung, der betrieblichen und der privaten Altersvorsorge. Die betriebliche Altersvorsorge ist eine Leistung des Arbeitgebers. Es gibt zwei vom Staat geförderte private zusätzliche Altersvorsorgen: Die „Riester-Förderung durch Zulagen“ und die „Riester-Förderung durch zusätzliche Steuerersparnisse“


Wie man für den Ruhestand seiner Kinder investieren kann

Verfasst am 20.12.2021

Warum sollten Sie nicht schon jetzt an die Zukunft Ihrer Kinder denken und für deren Ruhestand investieren? Das kann eine tolle Geschenkidee sein. Aber es ist vielleicht nicht so einfach, sich für das beste Produkt zu entscheiden. In dem Magazin „Cash“ gibt der Berater und Vorsorgeexperte David Tappe, Vorstand der Tappe Consulting AG, eine Orientierungshilfe zum Thema. Langfristig ist es besser, auf festverzinsliches Sparen zu verzichten Bei Investitionen mit langfristige ...

Weiterlesen

Aktienrente, wenn nicht jetzt, wann dann?

Verfasst am 18.11.2021

Bereit für eine kapitalgedeckte dritte Säule der Altersvorsorge auch in Deutschland? Offenbar erwägen SPD, Grüne und FDP zumindest die Möglichkeit. Darüber schreibt auch Christoph Bruns in seiner Kolumne im Magazin „Capital.de“. Aktienrente: Deutschland fehlt noch immer der Mut Es scheint eine fast ausschließlich deutsche Mode zu sein, die Altersvorsorge ausschließlich auf festverzinsliche Anlagen zu stützen. Eine Mode, die nach Ansich ...

Weiterlesen

Wenn es an Kapital zur Deckung von Rentenlücken mangelt

Verfasst am 03.11.2021

In Deutschland gibt es Leute, die meinen, man könne nicht genug über die Rente reden. Es ist sicherlich unbestreitbar, dass dieses Thema für die Aufrechterhaltung des künftigen Lebensstandards eines Großteils der Bevölkerung entscheidend ist. Wir möchten an dieser Stelle einige interessante Anmerkungen aufnehmen, die Philipp Krohn in der Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) gemacht hat, der wiederum die Überlegungen eines Gurus zu diesem Thema, Bernd Raff ...

Weiterlesen

Ist eine neue Aktienrente möglich?

Verfasst am 28.10.2021

Wie es in einer Zeit des Wandels üblich ist, sind die Hoffnungen in Bezug auf die kommende Regierung groß. Eine davon ist die Reform des Rentensystems. Auch der Ökonom Axel Börsch-Supan, Mitglied der Rentenkommission der scheidenden Bundesregierung, äußerte sich gegenüber dem "Tagesspiegel" dazu. Das Problem der Altersvorsorge Zu den Themen, die auf die voraussichtliche Ampelkoalition warten, gehört auch die Frage nach der Zukunftsfähigk ...

Weiterlesen

Altersvorsorgesystem: Deutschland ist nicht führend, aber es kann etwas getan werden

Verfasst am 26.10.2021

Schon seit einiger Zeit zeigt das deutsche Rentensystem erste Anzeichen einer Krise. Es sieht auch nicht so aus, als ob sich die Lage im Laufe der Jahre verbessern würde, wenn nicht etwas unternommen wird. Aber es lohnt sich, nicht nur dies festzustellen, sondern die Stärken und Schwächen des Altersvorsorgesystems zu untersuchen, um mögliche Interventionsstrategien zu entwickeln. Der Mercer CFA Institute Global Pension Index (MCGPI) ist hierfür ein nützliches Instru ...

Weiterlesen

Altersvorsorge: Auf Wiedersehen Garantie, willkommen Rendite

Verfasst am 17.09.2021

Im Focus erschien ein Interview mit Jörg Arnold, CEO Deutschland des Versicherungsriesen Swiss Life. In dem Interview ging es um das deutsche Rentensystem und mögliche Maßnahmen zur Korrektur seiner besorgniserregenden Entwicklung. Die Probleme sind bekannt, die Demografie und die öffentlichen Finanzen, ebenso wie die Lösungsansätze, die von einer Anhebung des Rentenalters oder der Beiträge bis hin zu einer Kürzung der Leistungen reichen. Kurzum, das deu ...

Weiterlesen

Altersvorsorge und eine immer höhere Lebenserwartung

Verfasst am 07.09.2021

Das Rentenproblem in Deutschland als eine Bombe zu bezeichnen, die nur darauf wartet zu explodieren, ist vielleicht zu weit hergeholt, aber es lässt sich nicht leugnen, dass es sich um ein gigantisches Problem handelt, das gelöst werden muss. Philipp Krohn schreibt darüber in der Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ). Werfen wir einen Blick auf einige der wichtigsten Daten und Überlegungen zu diesem Thema. Nach Angaben von Wissenschaftlern, auf die sich auch die Bundesbank be ...

Weiterlesen

Die Pandemie hat die deutsche Altersvorsorge kaum verändert

Verfasst am 13.08.2021

Die Epidemie hat das Leben vieler Menschen in vielerlei Hinsicht verändert. Aus finanzieller Sicht beispielsweise sind die Deutschen zu fleißigeren Sparern geworden. Betrachtet man jedoch ihr Verhältnis zur Altersvorsorge, scheint sich die Situation kaum verändert zu haben, wie der digitale Versicherungsmanager CLARK belegt, der zu diesem Thema gemeinsam mit dem Forschungsinstitut YouGov eine Umfrage durchgeführt hat. Den Daten zufolge, haben 68 % der Befragten ihre Sp ...

Weiterlesen

So investieren Sie in Aktien für die Altersvorsorge

Verfasst am 02.07.2021

In Deutschland ist es mittlerweile eine Tatsache: Rentner, die sich allein auf die während des Erwerbslebens geleisteten Pflichtbeiträge verlassen haben, können ihren Lebensstandard im Rentenalter nicht mehr aufrechterhalten. Nach Angaben des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales beträgt die durchschnittliche Altersvorsorge der Deutschen aus der gesetzlichen Rente 1.517 Euro pro Monat. Dass Investitionen an den Aktienmärkten eine gute Möglichkeit sein k&o ...

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL VON HEUTE

MEISTGELESENE ARTIKEL DER WOCHE

MEISTGELESENE ARTIKEL DES MONATS

MEISTGELESENE ARTIKEL DES FINANZFORUMS

Klassifikation anschauen