Finanzforum: Altersvorsorge


Nach Autor auswählen: Finanzberater Gesellschaften

In einer Gesellschaft, in der Menschen immer länger leben und die Geburtenrate ständig sinkt, hat die Altersvorsorge eine zentrale Rolle übernommen. Das deutsche Rentensystem basiert auf den sogenannten „drei Säulen”: der gesetzlichen Rentenversicherung, der betrieblichen und der privaten Altersvorsorge. Die betriebliche Altersvorsorge ist eine Leistung des Arbeitgebers. Es gibt zwei vom Staat geförderte private zusätzliche Altersvorsorgen: Die „Riester-Förderung durch Zulagen“ und die „Riester-Förderung durch zusätzliche Steuerersparnisse“


Renten - in Deutschland muss mehr getan werden

Verfasst am 26.04.2021

In einem Artikel in der Zeitschrift "Das Investment" äußerte der Rechtsanwalt und Geschäftsführer des Branchenverbandes Votum Martin Klein einige Vorbehalte gegenüber der diesjährigen Jahreskonferenz der Versicherungsaufsicht. Aus seinem Artikel kristallisiert sich eine in deutschen Zeitungen durchaus geteilte Meinung heraus: Die Regierung sollte mehr tun, um die Zukunft des Renten- und Sozialsystems in der Bundesrepublik Deutschland zu sichern. Die beid ...

Weiterlesen

Riester-Rente retten mit Aktien

Verfasst am 03.04.2021

Carsten Zielke, Gründer und Geschäftsführer des Beratungsunternehmens Zielke Research Consult, hat für "Das Investment" einen interessanten Artikel geschrieben, in dem er sich sehr deutlich zur Zukunft des deutschen Rentensystems äußert: Das Rentensystem brauche große Veränderungen - es stehe auf dem Spiel. Grund für einen möglichen Kollaps des Rentensystems ist laut Zielke die geplante Absenkung des sogenannten Höchstrechnungsz ...

Weiterlesen

Die Deutschen stehen dem Rentensystem zunehmend pessimistisch gegenüber

Verfasst am 24.03.2021

Es gibt ein Thema, das den Deutschen zunehmend den Schlaf raubt: die Zukunft ihrer Rente. Immer mehr Menschen glauben, dass es in Zukunft immer schwieriger, wenn nicht gar unmöglich sein wird, einen angemessenen Betrag im Rentenalter zu erhalten, mit dem sie ihren Lebensstandardaufrechterhalten können. Dennoch gibt es immer noch viele, zu viele, die ein sehr wichtiges Phänomen in dieser Hinsicht unterschätzen, nämlich den demografischen Wandel. 27% der Deutschen glauben ...

Weiterlesen

Nicht das Auto oder das Telefon: Die Altersvorsorge ist die bevorzugte betriebliche Sozialleistung

Verfasst am 11.03.2021

Nein, die begehrteste betriebliche Sozialleistung ist nicht mehr ein Auto oder gar ein Telefon: Was Arbeitnehmer zunehmend von ihren Arbeitgebern wünschen, sind eine betriebliche Altersversorgung (bAV) und eine betriebliche Krankenversicherung (bKV). Das zeigt eine Studie des Versicherungsverbundes Continentale. An der Umfrage nahmen 1.300 Personen im Alter von 25 bis 65 Jahren teil. Von den Befragten, deren Arbeitgeber keine betriebliche Altersvorsorge anbietet, gaben 81% an, dass sie dar ...

Weiterlesen

Steuern und Renten - einige Änderungen, die es zu beachten gilt

Verfasst am 09.03.2021

Nicht mehr eine, sondern drei Anlagen - das ist die Überraschung, die viele deutsche Rentner beim Ausfüllen ihrer Steuererklärung in diesem Jahr erleben werden. Der Steuerverband Vereinigte Lohnsteuerhilfe e. V. (VLH) hat einen Mini-Leitfaden veröffentlicht, der das Ausfüllen der folgenden drei Anlagen erleichtern soll: R-AUS, R-AV und b-AV. Der VLH erbringt bundesweit Steuerberatungsleistungen und ist für die Erstellung der Steuererklärungen aller seiner Mitgl ...

Weiterlesen

Betriebliche Altersversorgung - wie man einen Generationenkonflikt vermeiden kann

Verfasst am 04.03.2021

In unseren Breitengraden wird es aufgrund der Demografie und des Zinsniveaus immer dringlicher, eine Lösung zu finden, damit das Rentensystem durchhält. Cashonline berichtet insbesondere über den Weckruf von Friedemann Lucius, Vorstandsvorsitzender des Instituts der Versicherungsmathematischen Sachverständigen für Altersversorgung e.V. (IVS). Für Lucius droht das Problem zu einem Generationenkonflikt innerhalb der betrieblichen Altersversorgung (bAV) zu werden. Das ...

Weiterlesen

Einige Kritikpunkte am deutschen Rentenmodell und ein Ausblick auf die Märkte

Verfasst am 01.03.2021

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) interviewte Reinhard Panse, Chef-Anlagestratege des Finvia Family Office. Panse gab seine Meinung zu verschiedenen Bereichen ab. Besonders kritisch äußerte er sich jedoch zum Rentensystem. Bei seiner Beurteilung des Umgangs der Bundesregierung mit den Rentenkonten in Bezug auf die Höhe der Verschuldung nimmt Panse kein Blatt vor den Mund: In einem normalen Unternehmen hätte ein solches Management zur Entlassung des Vorstandes gef&uum ...

Weiterlesen

Pensionsfonds: Aktienmärkte messen Risiko nicht mehr richtig

Verfasst am 20.02.2021

Wie Marti Hock von der Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) schreibt, hat das deutsche Betriebsrentensystem in Zeiten des Wachstums sehr gut funktioniert. Heute gibt es jedoch einige wirtschaftliche und finanzielle Elemente, die diesen Mechanismus zu hemmen drohen. Insbesondere unter dem Gesichtspunkt der Risikobewertung. Das erste Problem ist struktureller Natur und besteht in der fortschreitenden Überalterung der deutschen Bevölkerung. Das zweite Problem ist das niedrige Zinsni ...

Weiterlesen

Die häufigsten Fehler beim Sparen für den Ruhestand

Verfasst am 18.02.2021

Viele Menschen sparen ihr ganzes Leben lang für das Alter. Man sollte dies also auf die richtige Art und Weise tun, um keine unangenehmen Überraschungen zu erleben, zu einem Zeitpunkt, wo man seine Ersparnisse einfach nur genießen wollte. Grüner Fisher Investments, eine unabhängige Vermögensverwaltungsgesellschaft, hat eine kurze Liste mit den häufigsten Fehlern zusammengestellt, die Menschen beim Sparen für das Alter machen. Nicht genug diversifizieren ...

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL VON HEUTE

MEISTGELESENE ARTIKEL DER WOCHE

MEISTGELESENE ARTIKEL DES MONATS

MEISTGELESENE ARTIKEL DES FINANZFORUMS

Klassifikation anschauen