Finanzmärkte / Wirtschaft

Welchen Kurs soll man in diesem Sturm auf den Märkten einnehmen?

Verfasst von MoneyController am 17.03.2020

Ist es besser, das Schiff zu verlassen, oder ist es immer noch nützlich und sinnvoll, in die Finanzmärkte zu investieren? Die Zeitung Welt ist sehr optimistisch und glaubt, dass nach diesem schweren Sturm das Meer der Märkte sich beruhigen  und die Sonne wieder scheinen wird. In der Zwischenzeit sollte man sich jedoch am besten ausrüsten. In finanzieller Hinsicht bedeutet dies, insbesondere wenn es sich um die Börse handelt, zu wissen, in welche Aktien es sich zu investieren lohnt. Außerdem hat die oben genannte Zeitung einige Vermögensverwalter interviewt, um den Anlegern zu helfen, sich in diesem stürmischen Klima zu orientieren.


Swiss UBS hat beispielsweise vorgeschlagen, sich auf größere und stabilere Schiffe zu verlassen, d. h. Unternehmen mit einer sehr geringen Verschuldung und einem Marktwert von mehr als drei Milliarden Euro zu bevorzugen. Darüber hinaus hat UBS nach einer vergleichenden Analyse der Notierung ihrer Produkte am Markt eine Liste von 18 Unternehmen zusammengestellt. Hier einige Beispiele: GEA, Wirecard, Airbus, Ericsson, Philips, Nokia und PSA (Peugeot und Opel). Petra Ahrens, Vorstandsvorsitzende der Maiestas AG, sagt, dass man auch auf Unternehmen wie Apple und Amgen schauen sollte, die möglicherweise bald wieder an die Oberfläche zurückkehren werden.
Dann gibt es genaue Vorschläge auch hinsichtlich der mehr oder weniger riskanten Kurse, bzw. der Börsenindizes, auf die Bezug genommen werden sollte. Titus C. Schlösser von Portfolio Concept schlägt MSCI All Country World Index zur Diversifizierung vor und Nasdaq 100 für Anleger, die weniger Risikoavers sind, aber noch größere Gewinnmöglichkeiten bieten. Dies ohne jedoch das hervorragende Geschäftsmodell von Microsoft zu vergessen, sagt Schlösser.

Munich Re und Allianz werden von Ulrich Seemann von Schwäbisch Gmünd fast wie sichere Häfen genannt, das heißt, dass sie als vor Marktschwankungen geschützte Aktivitäten dargestellt werden können.


Es fehlt auch nicht an Unternehmen, die spezifische Medikamente entwickeln und Transportunternehmen, die, selbst wenn sie von den Wellen dieses Sturms auf die Probe gestellt werden, mit der gleichen Geschwindigkeit wie zuvor wieder segeln könnten.

 

MEISTGELESENE ARTIKEL VON HEUTE

MEISTGELESENE ARTIKEL DER WOCHE

MEISTGELESENE ARTIKEL DES MONATS

MEISTGELESENE ARTIKEL DES FINANZFORUMS

Klassifikation anschauen