Wertbeständig

Was ist mit den „sicheren Häfen“ passiert?

Verfasst von MoneyController am 10.08.2020

Aktien, Gold und Kryptowährungen wachsen in voller Harmonie. Es ist eine beispiellose Situation. Normalerweise hat der Aktienmarkt eine sogenannte negative Korrelation mit einigen Vermögenswerten wie Gold und Kryptowährungen. Dies bedeutet, dass mit steigendem Wert der Aktien der Wert von Gold und Kryptogeld abnimmt (oder stabil bleibt) und umgekehrt. Das genaue Gegenteil ist derzeit an der Börse zu beobachten. Als der DAX im März 12% seines Wertes verlor, fielen überraschenderweise auch Gold (-5%) und Kryptowährungen (Bitcoin: -22%). Wo war es noch möglich zu investieren? Höchstens in einigen als sicher geltenden Währungen - wie dem Dollar, dem japanischen Yen, dem Schweizer Franken - oder natürlich in Bundesanleihen oder in  Anleihen von Staaten, die als zuverlässiger gelten. Für die Fachleute der Branche könnte dies ein Problem darstellen. Beim Aufbau gut diversifizierter Portfolios sollten andere Wertpapiere für eine ordnungsgemäße Asset Allocation gesucht werden.

Es gibt jedoch eine mögliche Erklärung für eine solche Anomalie. Viele in Panik geratene Anleger haben Bitcoin und Gold verkauft, nur um Bargeld zurückzugewinnen. Der Markt hat sich jedoch schneller als erwartet erholt und viele Anleger, die eine neue Krise für möglich halten, kaufen nun erneut Gold und Kryptowährungen. JPMorgan stellte fest, dass jüngere Anleger hauptsächlich Bitcoin kaufen, während ältere nach Gold suchen. Schließlich ist es wert daran zu erinnern, dass der Kauf von Gold und Kryptogeld von zwei weiteren Faktoren angeschoben wird. Der erste ist, dass viele institutionelle Anleger offenbar riesige Goldreserven aufbauen, um sich vor zukünftigen Marktschocks zu schützen. Der zweite ist, dass Unternehmen wie PayPal oder Mastercard angekündigt haben, an Systemen zur Integration von Kryptowährungen in ihre Plattform zu arbeiten. Vielleicht werden die beiden Güter deshalb bald wieder zu sicheren Häfen.

MEISTGELESENE ARTIKEL VON HEUTE

MEISTGELESENE ARTIKEL DER WOCHE

MEISTGELESENE ARTIKEL DES MONATS

MEISTGELESENE ARTIKEL DES FINANZFORUMS

Klassifikation anschauen