Altersvorsorge

Von der Rentenreform in Deutschland scheinen alle profitieren zu können

Verfasst von MoneyController am 24.11.2020

Deutschland ist wie das übrige Europa ein Land, dessen Bevölkerung immer älter wird. Seit einiger Zeit ist daher von einer Reform die Rede, die das Rentensystem in den nächsten Jahrzehnten zukunftsfähig machen soll. Eine konkrete Lösung scheint von zwei Forschern des Leibniz-Instituts für Finanzmarktforschung „Sustainable Architecture for Finance in Europe“ (SAFE) zu kommen. Sie heißen Andreas Hackethal und Raimond Maurer und schreiben in ihrem Bericht: „Wird die Mindestauszahlung am Ende der Vertragslaufzeit nur für die Eigenbeiträge, nicht aber für die staatlichen Zulagen garantiert, können deutlich höhere Renditen erzielt werden. Unter dem Strich haben dann nicht nur Privatleute mehr Geld aus ihrer Altersvorsorge, sondern der Staat wird mehr Steuern einnehmen und die Anbieter haben mehr Spielraum für bedarfsgerechte Produktgestaltung.“ Wie sie abschließend sagen, würde dies Folgendes bedeuten: „Unsere Berechnungen zeigen, dass durch diesen Reformvorschlag sowohl die Bürger mit einem höheren Versorgungsniveau, die Produktanbieter mit höheren Gebühreneinnahmen als auch der Staatshaushalt mit höheren Einnahmen aus der nachgelagerten Besteuerung profitieren würden.“ Die Synergie zwischen öffentlicher Unterstützung und diversifizierten Investitionen auf den Finanzmärkten – kurz gesagt eine Art gemischte Lösung – scheint auch langfristig die Grundlage für eine erfolgreiche Rentenlösung zu sein.

MEISTGELESENE ARTIKEL VON HEUTE

MEISTGELESENE ARTIKEL DER WOCHE

26.02.2021 verfasst von MoneyController

Die Inflation könnte in Deutschland in diesem Jahr 4% überschreiten (aber vielleicht kein Grund zur Sorge)

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL DES MONATS

MEISTGELESENE ARTIKEL DES FINANZFORUMS

Klassifikation anschauen