Banken und Bankprodukte

Sind wir sicher, dass die menschliche Beziehung überholt ist? - Der Fall der wieder geöffneten Filialen

Verfasst von MoneyController am 12.05.2020

„Eher schätzt man das Gute nicht, als bis man es verlor“, schrieb der Dichter Johann Gottfried Herder. Während die Commerzbank die meisten ihrer mehr als 10.000 Filialen schloss, arbeiteten die 200 aktiven Filialen - wie die Managerder FAZ(Frankfurter Allgemeinen Zeitung) erklärten - wie nie zuvor. Es gibt zwei Gründe dafür. Der erste war die Schließung der lokalen Niederlassungen, deren Arbeit nur teilweise durch die Arbeit der Mitarbeiter von zu Hause aus ersetzt wurde. Der zweite warendie Anträgefür Darlehen von Unternehmen und Einzelpersonen. In Bezug auf diesen zweiten Grund ist es interessant festzustellen, dass ein Kontakt zwischen Personen sowohl von der Bank als auch von Kunden erforderlich war, noch besser, wenn man sich persönlich an den Schaltern trifft. Dies erklärt auch, warum die Arbeit der Mitarbeiter der kleineren Büros, von zu Hause aus, nur teilweise gelungen ist, den wachsenden Arbeitsaufwand zu bewältigen.


Viele sagen, Bankfilialen würden früher oder später verschwinden. Diejenigen, die diese These unterstützen, scheinen unwiderlegbare Zahlen auf ihrer Seite zu haben. Im Jahr 2018 gab es in Deutschland 29.700 Bankfilialen. Unter Berücksichtigung der Schließungsrate dieser Jahre wird es im Jahr 2025 noch 19.100 Filialen und 2030 nur noch 15.800 Filialen geben. Die Nutzung von Mobiltelefonen und Apps für Zahlungen und Home-Banking (+ 28% pro Jahr) und die Nutzung von Zahlungskarten (+ 44%) machen die Notwendigkeit von Filialen mit physisch anwesenden Mitarbeitern zunehmend überflüssig.Dies ist sicherlich das, was wir hören und es ist auch wahr, dass die Anzahl der Mitarbeiter, die für standardisierte Tätigkeiten benötigt werden, immer geringer wird.Aber versuchen Sieohne persönliche Aussprache eine Baufinanzierung in Höhe von 100.000 Euro aufzunehmen oder Ihre Ersparnisse anzulegen. Es ist klar, dass ein Klick nicht ausreicht und es ist derzeit nicht vorstellbar, dass er eines Tages die Beziehung zu einem Fachmann vollständig ersetzen wird.


Aus diesem Grund beabsichtigen mehr oder weniger alle Banken in Deutschland langsam ihre Filialen, zumindest teilweise, wieder zu öffnen (die Deutsche Bank hat kürzlich die Eröffnung von 400 ihrer 500 in Deutschland verbreiteten Filialen garantiert). Und um in diesen Tagen den persönlichen Kontakt zu ermöglichen setzt man auf die Vereinbarung gestaffelter, gezielter Termine und die erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen: Bereitstellung von Handschuhen, Desinfektionsgelund Plexiglasbarrieren, um eineInfektion zwischen Kunden und Mitarbeitern zu vermeiden, in der Hoffnung, langsam wieder zur Normalität zurückzukehren.

 

MEISTGELESENE ARTIKEL VON HEUTE

MEISTGELESENE ARTIKEL DER WOCHE

26.02.2021 verfasst von MoneyController

Die Inflation könnte in Deutschland in diesem Jahr 4% überschreiten (aber vielleicht kein Grund zur Sorge)

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL DES MONATS

MEISTGELESENE ARTIKEL DES FINANZFORUMS

Klassifikation anschauen