ESG - Nachhaltigkeit

Regulierung nachhaltiger Geldanlagen: Einige kritische Stimmen sind zu hören

Verfasst von MoneyController am 03.03.2021

Ab dem 10. März tritt die europäische Verordnung „über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor“ auch in Deutschland in Kraft. Das bedeutet im Wesentlichen, dass die Finanzakteure verpflichtet werden, das Thema Nachhaltigkeit mit ihren Kunden zu besprechen. Neben der Ansicht derer, die meinen, dass dies die richtige Maßnahme ist, gibt es jedoch auch diejenigen, die glauben, dass es eine weitere Verkomplizierung sei, mit der die Finanzindustrie konfrontiert wird. Johannes Sczepan, Geschäftsführer von Plansecur (eine konzernunabhängige Unternehmensgruppe für Finanzplanung und Vermittlung), ist der Meinung, dass man sich diese Maßnahme hätte sparen können.

Sczepan behauptet, dass die Finanzberater sich des Themas Nachhaltigkeit bereits sehr bewusst waren. Nicht unter dem Gesichtspunkt einer, wie er es nennt, „sozial-romantischen Utopie“, sondern unter dem Gesichtspunkt der „sauberen Renditen im doppelten Wortsinn“. Tatsächlich haben seit einigen Jahren sowohl Kunden als auch Anbieter ihre Nachfrage bzw. ihr Angebot an nachhaltigen Produkten erhöht. Für Sczepan haben die Regulierungsbehörden die Branche bis jetzt mit kundenschützenden Vorschriften überschwemmt. Nun haben wir es aber nicht mehr mit Vorschriften zum Schutz der Kunden zu tun, sondern mit Regeln, die die Akteure des Finanzsektors auch direkt für das Schicksal der Umwelt verantwortlich machen.  

Aus Sicht der Kapitalanlage war das nicht nötig, denn wer schon länger in langfristigen Anlageformen denkt, kommt nicht umhin, Nachhaltigkeit als einen der „Megatrends unserer Gesellschaft“ zu betrachten, wie Sczepan betont. Die ökologische Strategie von Plansecur ist zum Beispiel in der „Agenda 2025“ formuliert, einer Publikation, die die Unternehmensrichtlinien zur Förderung nachhaltiger Investments für Kunden beschreibt.

Die Ausrichtung auf nachhaltige Investments, insbesondere solche, die sich durch die Einhaltung der ESG-Kriterien auszeichnen, ist für Plansecur unter Renditegesichtspunkten eine ausgesprochen glückliche Wahl gewesen. Insbesondere die Fonds, die in erneuerbare Energien investieren, scheinen derzeit die vielversprechendsten zu sein, sowohl in dieser Krisenzeit als auch in der nahen Zukunft.

MEISTGELESENE ARTIKEL VON HEUTE

MEISTGELESENE ARTIKEL DER WOCHE

MEISTGELESENE ARTIKEL DES MONATS

MEISTGELESENE ARTIKEL DES FINANZFORUMS

Klassifikation anschauen