Finanzmärkte / Wirtschaft

Powell, Chef der Federal Reserve: „Nach dem Virus wird sich die amerikanische Wirtschaft erholen“

Verfasst von MoneyController am 19.05.2020

Solange es sich um Prognosen externer Gesellschaften handelte, könnten Zweifel am Zusammenbruch der amerikanischen Wirtschaft berechtigt sein. Aber jetzt hat sogar Jerome Powell, Präsident der amerikanischen Zentralbank (Federal Reserve), diese Daten dem CBS-Fernsehsender bestätigt. Die amerikanische Wirtschaft ist bereits im ersten Quartal um 4,8% gefallen und wird im zweiten Quartal 30% ihres Wertes verlieren. Dies könnte einen Gesamtrückgang des BIP von 20 bis 30% zum Jahresende bedeuten. Die am meisten beeindruckenden Zahlen beziehen sich auf die Arbeitslosigkeit. Zu Beginn der Krise waren die arbeitslosen Amerikaner 3,5%. Jetzt sind es fast 15% und am Ende der Krise könnte die Zahl 25% erreichen. Um eine Katastrophe zu vermeiden, setzen die Vereinigten Staaten auf zwei Waffen. Die erste ist eben die Fed vonPowell, die schon bereit ist, eine Reihe von Maßnahmen einzuleiten, die auf demselben Niveau der Krise der 30er Jahre liegen. Das erste Paket, das bereits genehmigt wurde, beläuft sich auf 2 Milliarden US-Dollar. Der Senat diskutiert über einen weiteren 3-Milliarden-Hilfsplan, der jedoch von den Demokraten vorgeschlagen wurde und daher bei den Republikanern Widerstand fand.


Die andere Waffe ist der Impfstoff. Über 90.000 Amerikaner sind durch die Ausbreitung der Pandemie ums Leben gekommen und die Zahl der Infizierten beträgt fast 1,5 Millionen. Um zu einer halbwegs normalen Situation zurückzukehren, müssen wir warten, bis der Impfstoff die Krankheit im Jahr 2021 ausrottet, sagte Powell. Solange die Gefahr einer Ansteckung besteht und Angst herrscht, kann die Nachfrage nach Konsumgütern nicht neu starten und folglich auch nicht die Wirtschaft. In Bezug auf die Impfstoffversuche gibt es gute Nachrichten. Die Patienten, die sich zur Verfügung gestellt haben, die ersten Impfstoffe zu testen, entwickeln erwartungsgemäß Antikörper. Es ist daher möglich, dass wir bis Ende des Jahres für die große globale Impfkampagne bereit sind. Wenn der Impfstoff von den amerikanischen Labors ausgehen würde, wie es scheint, könnte dies eine weitere Bestätigung dessen sein, was Powell sagt. Das heißt, dass die Vereinigten Staaten über alle Mittel verfügen, um die Krise zu überwinden und die Weltwirtschaft könntezusammen mit ihnen neu starten.

 

MEISTGELESENE ARTIKEL VON HEUTE

MEISTGELESENE ARTIKEL DER WOCHE

MEISTGELESENE ARTIKEL DES MONATS

MEISTGELESENE ARTIKEL DES FINANZFORUMS

Klassifikation anschauen