Finanzmärkte / Wirtschaft

Märkte heben ab aufgrund US- und Impfstoffnachrichten - aber wie lange hält dies an?

Verfasst von MoneyController am 10.11.2020

Jochen Stanzl, Chefanalyst bei Brokerhaus CMC Markets, nannte es die Nachricht des Jahres, besser noch die Nachricht des Jahrzehnts. Es war vorhersehbar, dass die Wirksamkeit von 90% des Biontech-Pfizer-Impfstoffs von den Märkten mit Begeisterung aufgenommen wird. Der DAX legte innerhalb kürzester Zeit um fast 5% zu. Die Biontech-Aktie wuchs um 13% und die Pfizer-Aktie um über 7%. Auf der anderen Seite des Ozeans begrüßten auch die amerikanischen Börsen die Nachricht mit Begeisterung, die nach dem Sieg für Biden und Harris bereits voll von Optimismus waren. Für viele ist das der Beginn der Hoffnung, dass 2021 das Jahr der Massenimpfungen und der wirtschaftlichen Erholung sein wird. Aber vielleicht ist es noch zu früh zum Feiern. Wenn auch die Nachricht über den Impfstoff zweifellos gut sind, bleiben Zweifel an den Mengen, die in den kommenden Monaten verfügbar sein werden, ebenso wie noch nichts über die groß angelegte Verteilungs- und Impfkampagne bekannt ist. Außerdem ist es nicht sicher, dass der Impfstoff rechtzeitig ankommt, um die Wirtschaft zu retten, die bereits Schäden erlitten haben könnte, die kurzfristig schwer zu beheben sind. Unterdessen wird in Washington die Übergabe der Amtsgeschäfte von einem Präsidenten auf den anderen vorbereitet, was alles andere als friedlich abläuft. Im Gegenteil, Donald Trump behauptet, Opfer von Betrug geworden zu sein, und fordert eine neue Auszählung der Stimmzettel. Bereits heute könnten die Märkte das Vorhandensein dieser ungelösten Gewissheiten signalisieren.

MEISTGELESENE ARTIKEL VON HEUTE

15.05.2021 verfasst von MoneyController

Kauf und Renovierung eines Hauses: Hier sind einige Steuervergünstigungen, die vielleicht nicht jeder kennt

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL DER WOCHE

MEISTGELESENE ARTIKEL DES MONATS

MEISTGELESENE ARTIKEL DES FINANZFORUMS

Klassifikation anschauen