Anlagen

J.P. Morgan an Investoren: Um Geld zu verdienen, achten Sie weniger auf hohe Renditen

Verfasst von MoneyController am 23.12.2020

Viele sind der Meinung, dass der entscheidende Wachstumsimpuls für die Finanzmärkte in diesem Jahr von der Liquiditätsversorgung durch die Zentralbanken ausging. Die Intervention hat sich als so effektiv erwiesen, dass bestimmte Aktien heute mehr wert sind als vor der Krise. Dies könnte jedoch auch bedeuten, dass die Wachstumsmargen dieser Aktien nun auf ein Minimum reduziert wurden. Aus diesem Grund, sollte man nach Ansicht der Kapitalmarktbeobachter rund um den Finanzanalysten Tilmann Galler von J.P. Morgan nach solchen Investitionen suchen, die im Gegenteil bisher zu niedrig bewertet waren. Während viele Aktiensektoren Gefahr laufen, sich gesund zu schrumpfen, wenn sich das Tempo der Erholung der Weltwirtschaft verlangsamt (oder zumindest nicht sofort eintritt), haben viele andere noch Wachstumspotential. Laut Galler ist es daher besser, weniger auf die hohen Renditen zu schauen, die bisher angeboten wurden, und über Investitionen nachzudenken, die wahrscheinlich ein länger anhaltendes Wachstum im Laufe der Zeit garantieren können.

MEISTGELESENE ARTIKEL VON HEUTE

07.10.2019 verfasst von Citywire

Leiterin Personal Investing verlässt LGIM – Spekulationen über Bank-of-England-Nachfolge

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL DER WOCHE

26.02.2021 verfasst von MoneyController

Die Inflation könnte in Deutschland in diesem Jahr 4% überschreiten (aber vielleicht kein Grund zur Sorge)

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL DES MONATS

MEISTGELESENE ARTIKEL DES FINANZFORUMS

Klassifikation anschauen