ESG - Nachhaltigkeit

Grüne Staatsanleihen ziehen Investoren an

Verfasst von MoneyController am 06.04.2021

Es ist Zeit für nachhaltige Investments, auch bei den Staatsanleihen. Nicht nur Italien hat im März seine erste "grüne" Anleihe aufgelegt, auch andere Staaten bereiten sich darauf vor, diese doppelte Chance zu nutzen, für die Staatshaushalte einerseits und für die Umwelt andererseits.

Im März legte auch Italien seine erste "grüne" Staatsanleihe auf. Die Emission kam später als erwartet, aufgrund der durch die Corona-Pandemie verursachten Ausnahmesituation. Dennoch war der Erfolg der Anleihe mit einer Laufzeit von 24 Jahren und einem Volumen von 8,5 Mrd. Euro eindeutig: Die Nachfrage lag bei rund 80 Mrd. Euro und der Spread ist rund 12 Punkte höher als bei entsprechenden Staatsanleihen. Die italienische Anleihe ist im Moment die Anleihe mit der längsten Laufzeit unter den im Umlauf befindlichen europäischen Anleihen. 90% der Investitionen fließen in Projekte in den Bereichen Umweltschutz, Transport und Energieeffizienz.

Wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) berichtet, zögerte der Portfolio Manager Green Bonds bei NN Investment Partners, Bram Bos, nicht, die Emission der ersten "grünen" Anleihe Italiens als Meilenstein für den Sektor zu bezeichnen. Wie Bos gegenüber der FAZ betonte, sind "grüne" Staatsanleihen ganz allgemein eine großartige Gelegenheit für alle Investoren. In Europa stehen Deutschland und Luxemburg an der Spitze der nachhaltigen Investitionen. Wie die FAZ schreibt, ist das Volumen dieses Marktes in Europa auf 80 Milliarden Euro angestiegen. Kurz gesagt, alles andere als ein Nischenmarkt.

Einer der interessantesten Aspekte für Investoren ist die Frage, wie sich die sogenannte "grüne" Prämie wertmäßig entwickeln wird; mit anderen Worten: wie viel mehr werden "grüne" Anleihen im Vergleich zu traditionellen Anleihen abwerfen? In Deutschland wird die Berechnung für die erste "grüne" Anleihe, die im Jahr 2030 fällig wird, einfach sein, da es einen Zwilling, in Form einer traditionellen Anleihe gibt. Die andere gute Nachricht für deutsche Investoren ist, dass die Bundesrepublik die Emission einer neuen "grünen" Anleihe mit einer Laufzeit von 30 Jahren plant. Die nächsten Kandidaten für die Emission "grüner" Anleihen werden wahrscheinlich Spanien gefolgt von England sein.

MEISTGELESENE ARTIKEL VON HEUTE

MEISTGELESENE ARTIKEL DER WOCHE

27.07.2021 verfasst von MoneyController

Honorar oder Provision – was ist das günstigere Gebührenmodell bei Finanzberatung?

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL DES MONATS

08.07.2021 verfasst von MoneyController

Signalisieren die Renditen von Staatsanleihen das Ende der Erholung oder werden sie wieder steigen?

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL DES FINANZFORUMS

Klassifikation anschauen