Fintech

Fintech-Aktien fliegen, aber überzeugt das Geschäftsmodell?

Verfasst von MoneyController am 22.07.2020

Bei der Diskussion über Fintechs fällt es schwer, nicht an einen ausgesprochen vielversprechenden Sektor zu denken. Abgesehen vom Wirecard-Fall, der auch teilweise das Vertrauen vieler Investoren geschädigt hat, wächst der Sektor weiter. Die Berliner Hypoport, die deutsche Bank Comdirect, die Plattform Zinspilot (Deposit Solutions), die französische Ingenico, die italienische Gruppo Mutui Online, die amerikanische PayPal und Fidelity National Information Services, die dänische Sim Corp und die finnische Ferratum: Dies sind nur einige Unternehmen, die in den letzten Jahren ein starkes und kontinuierliches Wachstum verzeichnet haben (mit Ausnahme der Panikperiode, die durch den Ausbruch der Coronavirus-Krise verursacht wurde). Im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung zeigte sich Stephan Schütze vom Vorstand des Start-ups Finlab, Finanzier vieler Fintech-Projekte, zuversichtlich, aber mit einigen Vorbehalten gegenüber dem Geschäftsmodell vieler Fintech-Unternehmen.

Erstens gäbe es im SEPA-Raum (Single Euro Payments Area) wenig Handlungsspielraum. Verbraucherlösungen scheinen Schütze ebenfalls wenig zu überzeugen. Am Beispiel des Transferweise-Modells, das sich als erstes erfolgreich neben Western Union etabliert hat, geht er davon aus, dass sich weitere neue Unternehmen maximal spezialisieren und Nischenmärkte erobern können, aber nicht mehr. Interessant ist die Position von Schütze zu Online-Brokern, deren gegenseitiger Wettbewerb eine fortschreitende Preissenkung und das Risiko einer damit einhergehenden Qualitätssenkung der Dienstleistungen beinhaltet. Bei Kryptowährungen ist das Vorstandsmitglied von Finlab der Ansicht, dass sich dieser Sektor noch in der Definitionsphase befinde und dass nur die Finanzriesen wirklich davon profitieren könnten. Stattdessen ist der Bankensektor derjenige, auf den die größte Aufmerksamkeit gerichtet ist: Hier fände eine Revolution statt, die viele Unternehmen tatsächlich dazu bringen könnte, sich als Anbieter hochwertiger Dienstleistungen zu positionieren.

MEISTGELESENE ARTIKEL VON HEUTE

MEISTGELESENE ARTIKEL DER WOCHE

26.02.2021 verfasst von MoneyController

Die Inflation könnte in Deutschland in diesem Jahr 4% überschreiten (aber vielleicht kein Grund zur Sorge)

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL DES MONATS

MEISTGELESENE ARTIKEL DES FINANZFORUMS

Klassifikation anschauen