Finanzberater

Die Community der zertifizierten Finanzplaner in Deutschland wächst

Verfasst von MoneyController am 28.06.2021

Auf seiner Mitgliederversammlung am vergangenen Freitag hat der Financial Planning Standards Board Deutschland e.V. (FPSB Deutschland) insgesamt 343 neue Zertifizierungen vergeben. Die Community der deutschen Finanzplaner ist damit erheblich gewachsen.

Unter der allgemeinen Berufsbezeichnung "Finanzplaner" versteht man die spezifischen Berufsbezeichnungen, die der FPSB Deutschland den einzelnen Anbietern von Finanzdienstleistungen verleiht. Um eine bestimmte Berufsbezeichnung zu erhalten, müssen Finanzberater nicht an ein bestimmtes Unternehmen gebunden sein. Sie können sowohl selbstständig als auch im Auftrag eines Beratungsunternehmens, für eine Genossenschaftsbank, eine Sparkasse usw. arbeiten. Voraussetzung ist, dass sie genaue Qualitätskriterien erfüllen, die von den erworbenen Bildungs- und Berufsqualifikationen über die nachgewiesene langjährige Erfahrung bis hin zum einwandfreien professionellen und legalen Leumund reichen.

"Seit unserer Gründung im Jahr 1997 wachsen wir kontinuierlich. Die Finanzberater erkennen, dass Qualifikation das zentrale Element für Erfolg in der Beratung ist", sagte der Präsident des FPSB Deutschland, Rolf Tilmes. Die wahren Gewinner dieses wachsenden Interesses, so Tilmes weiter, könnten jedoch nur die Sparer sein, die vor dem Hintergrund der zunehmenden Unsicherheit an den Finanzmärkten zunehmend eine ganzheitliche und vorausschauende Planung benötigen. Kurzum: Vollständigkeit und Qualität machen für den Kunden in der Beratung den Unterschied

Bei der Mitgliederversammlung am Freitag wurden insbesondere 26 Zertifizierungen zum CERTIFIED FINANCIAL PLANNER® (CFP®), 1 zum CERTIFIED FOUNDATION AND ESTATE PLANNER (CFEP®), 8 EFA-Zertifizierungen und 20 DIN-Zertifikate über die Austrian Standards Plus GmbH und schließlich 288 Zertifizierungen zum CGA® CERTIFIED GENERATIONS ADVISOR vergeben, ein Titel, der die erste Stufe zum CFEP® darstellt.

Es ist erwähnenswert, dass das Financial Planning Standards Board Ltd - FPSB nicht nur eine deutsche Institution ist, sondern ein globales Netzwerk mit 27 Mitgliedsländern und 192.000 Zertifikatsinhabern. Das Institut wurde mit dem Ziel gegründet, einen weltweiten professionellen Qualitätsstandard im Bereich der Finanzplanung zu verbreiten, um das Vertrauen potentieller Kunden in Finanzplaner zu fördern. Das Financial Planning Standards Board Deutschland e.V. (FPSB Deutschland) hat seinen Sitz in Frankfurt am Main und ist seit 1997 Mitglied dieser Organisation. Konkret vergibt der FPSB Deutschland Zertifizierungen an Finanz- und Nachfolgeplanern nach internationalem Standard.

MEISTGELESENE ARTIKEL VON HEUTE

29.01.2020 verfasst von Citywire

DZ Bank, DZ Privatbank und IPConcept starten Kooperation für Asset Servicing

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL DER WOCHE

MEISTGELESENE ARTIKEL DES MONATS

29.01.2020 verfasst von Citywire

DZ Bank, DZ Privatbank und IPConcept starten Kooperation für Asset Servicing

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL DES FINANZFORUMS

Klassifikation anschauen