Anlagen

Die Wette der Hedgefonds gegen die Gewinner der Coronakrise

Verfasst von MoneyController am 27.10.2020

Hedgefonds wetten gegen die Corona-Gewinner. Dies zeigen Daten des „Bundesanzeigers“, die auch vom Handelsblatt aufgearbeitet wurden. Nach diesen Daten haben die Manager der Hedgefonds unter anderem auch gegen Hellofresh, Zooplus und Shop Apotheke gewettet. Generell sind diese speziellen Investmentfonds der Ansicht, dass der Sektor der Onlinelieferdienste und der Online-Shops überbewertet ist und daher an der Börse bald an Boden verlieren wird (Hellofresh beispielsweise hat seit Anfang März um 250% zugelegt). Hedgefonds sind Investmentfonds, die auf einer Short-Selling-Strategie basieren, d. h. dem schnellen und massiven Verkauf von Aktien. Es handelt sich um Investitionen, die nicht für die gesamte investierende Öffentlichkeit zugänglich sind. Schnelle Positionsänderungen führen in der Tat zu einem Risiko, das weitaus höher ist als das, das langfristige Investitionen kennzeichnet. Dieselben Hedgefonds, die jetzt auf das Platzen einer Blase setzen, gewinnen stattdessen Positionen in Aktien im Zusammenhang mit Transport und Tourismus zurück und kaufen Anteile an Lufthansa, Fraport, TUI, MTU.

MEISTGELESENE ARTIKEL VON HEUTE

MEISTGELESENE ARTIKEL DER WOCHE

MEISTGELESENE ARTIKEL DES MONATS

MEISTGELESENE ARTIKEL DES FINANZFORUMS

Klassifikation anschauen