Vermögensverwaltung

Die Bedeutung der Vermögensverwaltung in Krisenzeiten

Verfasst von MoneyController am 15.05.2020

Soll man eine umsichtige Haltung an der Börse wählen oder versuchen etwas zu verdienen, trotz der Risiken? Soll man in Staatsanleihen oder im Aktienmarkt investieren? Solche Fragen sind in Krisenzeiten immer häufiger und wichtiger geworden. Viele Sparer brauchen mehr denn je Finanzprofis, die kompetente Meinungen abgeben können, Ziele festlegen, Zeithorizonte für Investitionen setzen und auch Verluste berücksichtigen. Es wird viel über Robo-Beratung (Robo-Advisoring) gesprochen und dabei handelt es sich um einen verwalteten Sparsektor, der mit Sicherheit wachsen wird. Das Brokervergleich-Portal hat jedoch gezeigt, dass es nicht nur kein Bereich ist, der Wunder wirken kann, sondern dass es auch viele Anleger enttäuschen kann. Wenn jemand hoffte, dass Roboter in dieser Krise besser abschneiden könnten als Vermögensverwalter in Fleisch und Blut, lag er falsch: Der Durchschnitt der Verluste der berücksichtigten Portfolios lag laut Brokervergleich bei -15,1%, wobei die beste Leistung mit -9,15%erzielt wurde.


Finanzberater und Vermögensverwalter können jedoch etwas von der Robo-Beratung lernen. Investoren lieben es, den Fortschritt ihrer Investitionen in Echtzeit abrufen zu können und in der Beziehung zu einem Vermögensverwalter im Fleisch und Blut führt dies zu einer Forderung nach Technologie und maximaler Transparenz. In einem Online-Beitrag empfiehlt Patrick Peters von Neutralis Kapitalberatung den Anlegern, sich im Internet über ihre Geldanlage zu informieren, die sie tätigen möchten, jedoch ohne auf die komplexesten Anlageformen einzugehen. Dies ist eine Aufgabe, die den Finanzberatern überlassen werden sollte, insbesondere im Bereich des Risikomanagements durch Portfoliodiversifikation und strategisches Investmentmanagement, wie Martin Hock von der FAZ (Frankfurter Allgemeine Zeitung) in seinem Artikel argumentiert. Das Wort „Krise“ in vielen Sprachen - zum Beispiel Griechisch und Chinesisch - bedeutet auch Chance. Vermögensverwalter und Finanzberater gehören zu dieser Kategorie von Fachleuten, die dies beweisen können.

 

MEISTGELESENE ARTIKEL VON HEUTE

26.02.2021 verfasst von MoneyController

Die Inflation könnte in Deutschland in diesem Jahr 4% überschreiten (aber vielleicht kein Grund zur Sorge)

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL DER WOCHE

MEISTGELESENE ARTIKEL DES MONATS

MEISTGELESENE ARTIKEL DES FINANZFORUMS

Klassifikation anschauen