Investmentfonds

Deutsche Fondswirtschaft reitet auf der „grünen“ Welle

Verfasst von MoneyController am 19.12.2020

Eine vom deutschen Fondsverband BVI veröffentlichte Studie zeigt, dass die Fondsbranche in Deutschland ein „gut entwickeltes“ Volumen an ESG-Aktivitäten erreicht hat, das mit dem anderer europäischer Länder vergleichbar ist. Darüber hinaus ist Deutschland nach Frankreich (21%), der Schweiz (15%) und den USA (11%) an vierter Stelle mit dem höchsten Anteil an nachhaltigen Fonds (10%). Das Wachstum war rasant und wurde maßgeblich durch die Ausgabe von „grünen“ Anleihen durch die Bundesregierung vorangetrieben. In nur einem Jahr ist der Markt von 60 auf 129 Milliarden Vermögen an gewachsen, was einer Steigerung von 110% entspricht. Aber es gibt noch einen anderen Grund. Wie der BVI schreibt: „Die entwickelten Fondsmärkte zeichnen sich durch niedrige Produktkosten und eine über dem Schnitt liegende Rendite aus“. Dann fügte BVI-Präsident Thomas Richter hinzu: „Deutschland hat sich zu einem der größten Absatzmärkte für nachhaltige Fonds in Europa entwickelt.Diese Dynamik sollten Regulatoren durch eine sinnvolle und praxisnahe Nachhaltigkeitsregulierung fördern“.

MEISTGELESENE ARTIKEL VON HEUTE

MEISTGELESENE ARTIKEL DER WOCHE

27.07.2021 verfasst von MoneyController

Honorar oder Provision – was ist das günstigere Gebührenmodell bei Finanzberatung?

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL DES MONATS

08.07.2021 verfasst von MoneyController

Signalisieren die Renditen von Staatsanleihen das Ende der Erholung oder werden sie wieder steigen?

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL DES FINANZFORUMS

Klassifikation anschauen