Vermögensverwaltung

Der Wirecard-Skandal: Wie Asset Manager postioniert sind

Verfasst von Citywire am 19.06.2020

Der Kurssturz von Wirecard ist der zweitgrößte in der Dax-Geschichte nach dem Fall der Hypo Real Estate während der Finanzkrise. Gestern Abend wurde deswegen Jan Marsalek, COO des Unternehmens, beurlaubt. Heute veröffentlichte Vorstandschef Markus Braun auf der Webseite ein Statement, in dem es heißt: „Es kann derzeit nicht ausgeschlossen werden, dass die Wirecard AG in einem Betrugsfall erheblichen Ausmaßes zum Geschädigten geworden ist.“

Laut des aktuellen Factsheets auf der Wirecard-Webseite befinden sich auch deutsche Asset Manager Union Investment und DWS unter den zehn wichtigsten Anteilseignern. Doch diese Zahlen sind teils nicht mehr aktuell. 2019 war Wirecard in Deutschland die am zweitmeisten gehandelte Aktie. Größter Anteilseigner ist laut des Factsheets die MB Beteiligungsgesellschaft mbH von Markus Braun.

Wie sind die deutsche Asset Manager bei Wirecard positioniert? Citywire Deutschland hat nachgefragt.

Erfahren Sie mehr

MEISTGELESENE ARTIKEL VON HEUTE

03.03.2021 verfasst von MoneyController

Regulierung nachhaltiger Geldanlagen: Einige kritische Stimmen sind zu hören

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL DER WOCHE

26.02.2021 verfasst von MoneyController

Die Inflation könnte in Deutschland in diesem Jahr 4% überschreiten (aber vielleicht kein Grund zur Sorge)

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL DES MONATS

MEISTGELESENE ARTIKEL DES FINANZFORUMS

Klassifikation anschauen