Anlagen

Der DAX steigt wieder, die Dividenden nicht

Verfasst von MoneyController am 30.05.2020

Seit einigen Tagen scheint der DAX die Quote 12.000 anzustreben. Diese Zahl lässt viele Anleger glauben, die Krise jetzt hinter sich gelassen zu haben – vor allem, wenn man an den Knall denkt, der den deutschen Börsenindex auf weniger als 8.500 Punkte gebracht hat. Die mit der Epidemie verbundene Krise war allerdings damals immer noch außer Kontrolle. Man darf aber nicht glauben, dass die Auswirkungen der Krise vollständig vorbei sind. In einer von der DZ-BanK durchgeführten und in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung veröffentlichten Studie zeigt sich, dass Dividenden besonders knapp sind. Beim wichtigsten Börsenindex der Eurozone, dem Euro Stoxx, betrug der Rückgang 20%. In Deutschland zahlen jedoch 26 Prozent der 86 deutschen Unternehmen vom H-Dax – bestehend aus Dax, M-Dax und Tec-Dax – gar keine oder nur die Mindestdividende.


Die DZ-Bank führt die Namen der Unternehmen auf, die die Ausschüttung von Dividenden auf ein Minimum reduzieren mussten, um der Krise zu begegnen. Thyssen-Krupp, Osram, Puma und Adidas sind nur einige der wichtigsten. Hinzu kommen Banken wie die Commerzbank, die Deutsche Pfandbriefbank und die Aareal Bank, denen die EZB die Aussetzung der Dividendenausschüttung auferlegt hat. Einige Automobilhersteller wie Volkswagen und Continentale mussten sogar die Entscheidung über die Ausschüttung ihrer Gewinne verschieben. Insgesamt 15 Unternehmen werden diese Nachricht später veröffentlichen. Dann gibt es den Fall der Lufthansa, die erst nach Rückzahlung der staatlichen Beihilfen Gewinne ausschütten kann. Kurz gesagt, der Dax läuft, aber die Dividenden können nicht mithalten.

 

MEISTGELESENE ARTIKEL VON HEUTE

MEISTGELESENE ARTIKEL DER WOCHE

08.06.2021 verfasst von MoneyController

Die Unterschiede zwischen denjenigen, die in ETFs investieren und denjenigen, die in Investmentfonds investieren

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL DES MONATS

MEISTGELESENE ARTIKEL DES FINANZFORUMS

Klassifikation anschauen