Bitcoin

Das Bitcoin-Rennen vor der „Halving“

Verfasst von MoneyController am 08.05.2020

Warum wird wieder über den Bitcoingeredet? Der Grund dafür ist, dass,falls die Kryptowährung die 10.000-Dollar-Schwelle überschreitet, viele Anleger dies bemerken und sich sicherlich einige Fragen stellen. Ja, aber warum hat die berühmteste virtuelle Währung so viel an Wert zugenommen? Der Hauptgrund ist, dass sich der Moment der „Halbierung“ (auf Englisch „Halving“) nähert, d.h.die Halbierung desErtrags für diejenigen, die die Blöcke extrahieren. Am 12. Mai wird diese Zahl von 12 auf 6,25 Bitcoins fallen. Bitcoins sind das Ergebnis der Arbeit bestimmter Computer, die die Blockchain-Technologie verwenden. Diese Technologie schafft es, einer Kette von virtuellen Registern, die zu einem bestimmten Zeitpunkt miteinander verbunden sind, einen eindeutigen Wert zuzuordnen. Die Register wären im Wesentlichen andere Benutzer, und der einzelne Wert, der der Währung zugeordnet werden soll, ist wie ein Wasserzeichen, das Fälschungen vermeidet. Die Extraktion von Blocks ist jedoch teuer, da es ausgesprochen leistungsstarke Maschinen und einen hohen Energieverbrauch erfordert. Darüber hinaus ist interessant, dass Bitcoins aufgrund ihrer Art und Funktion nicht unendlich sind. Zu regelmäßigen Fälligkeiten wird die Extrapolation dieser Blöcke tatsächlich immer weniger bezahlt, wie dies ab dem 12. Mai geschehen wird, bis ihr Wert erschöpft ist.


Kurz gesagt, die Herstellung von Bitcoins wird immer weniger rentabel. Immer weniger Menschen werden dies weiterhin tun können und die Knappheit des Angebots wird einen Preissprung zur Folge haben. Aus diesem Grund ist der Wert von Bitcoins anlässlich der vorangegangenen Halbierungen in den Jahren 2012 und 2016 in die Höhe geschossen. Was viele befürchten, ist, was in einer Zeit passieren könnte, in der die Märkte aufgrund der Wirtschaftskrise wegen der Coronavirus-Pandemie unter Stress stehen. Wenn dies der Fall ist, besteht das Risiko, dass Bitcoins im Gegenteil einen Preisverfall erleiden. Wahrscheinlich wird, wie es die Meinung vieler Analysten ist, nichts Besonderes passieren. Die Nachricht von der Halbierung der Einnahmen für „Extraktoren“ ist seit langem bekannt, und es gibt bereits Erfahrungen mit dem unvermeidlichen Wertzuwachs der Kryptowährung. Es ist daher wahrscheinlich, dass nach einigen Preisanpassungen in diesen Wochen der Frieden bald wieder auf den Bitcoin-Markt zurückkehren wird.

 

MEISTGELESENE ARTIKEL VON HEUTE

MEISTGELESENE ARTIKEL DER WOCHE

27.07.2021 verfasst von MoneyController

Honorar oder Provision – was ist das günstigere Gebührenmodell bei Finanzberatung?

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL DES MONATS

08.07.2021 verfasst von MoneyController

Signalisieren die Renditen von Staatsanleihen das Ende der Erholung oder werden sie wieder steigen?

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL DES FINANZFORUMS

Klassifikation anschauen