Investmentfonds

Die Rekordzahlen der Fondsbranche

Verfasst von MoneyController am 06.07.2022

Das Investment Company Institute (USA) und die EFAMA (EU) haben der International Investment Funds Association interessante Daten zur Entwicklung der Investmentfondsbranche geliefert.

Die Wachstumszahlen der Fondsbranche

Im ersten Quartal 2008 betrug der Nettoinventarwert von Investmentfonds (einschließlich Dachfonds) knapp über 18.000 Milliarden Euro. Heute hat diese Zahl 65.000 Milliarden erreicht. Gleichzeitig ist auch die Zahl der Fonds gewachsen, von knapp 90.000 auf über 150.000.

Die regionale Aufteilung des Fondswachstums

Das Wachstum des Fondsmarktes in Amerika war überraschend: Es ist von knapp über 9.000 auf über 36.000 Milliarden Euro gestiegen (32.000 Milliarden allein in den Vereinigten Staaten). In Europa haben wir von 7.000 im Jahr 2008 den aktuellen Betrag von rund 20.000 Milliarden Euro erreicht. Auch Asien hat einen Sprung nach vorne gemacht und ist von knapp 2.000 Milliarden im Jahr 2008 auf heute fast 10.000 Milliarden gestiegen. In Amerika ist die Zahl der Investmentfonds von 16 auf 33.000 angewachsen, in Europa von 47.000 auf fast 60.000. Auch in Asien scheint die Fondsbranche auf fruchtbaren Boden zu stoßen: Von 17.000 im Jahr 2008 ist sie auf aktuell knapp 39.000 Fonds angewachsen.

Wie auch das Magazin FONDS Professionell (in seiner grafischen Aufbereitung der Daten) lohnt es sich, die prozentuale geografische Verteilung des Anlagevolumens zu betrachten. In diesem Fall stellt der amerikanische Kontinent 53 % des von den Fonds verwalteten Vermögens dar, gefolgt von Europa mit 33 % und Asien, Pazifik und Afrika mit 14 %.

Volumenwachstum und Vermögensallokation

2021 schrumpfte lediglich das Volumen der europäischen Geldmarktfonds. Ansonsten erhielten alle anderen Märkte große Zuflüsse. In Amerika waren besonders rentenmarktorientierte Fonds erfolgreich, das größte Volumen (19.000 Milliarden Euro, mehr als die Hälfte) bleibt jedoch in Aktienfonds investiert. Gemischte Fonds in Europa und geldmarktbezogene Fonds in der Region Asien, Pazifik und Afrika. Die Domizilierung von Fonds wird immer von den Vereinigten Staaten dominiert, gefolgt von China, das Luxemburg und Irland überholt hat.

Lesen Sie auch:

Investmentfonds - Was ist das?

Investmentfonds: Kosten und Provisionen

Was sind ETFs und wie funktionieren sie?

MEISTGELESENE ARTIKEL VON HEUTE

MEISTGELESENE ARTIKEL DER WOCHE

02.08.2022 verfasst von MoneyController

Investitionen: Der Aufwärtstrend bei Substanzwerten könnte sich fortsetzen

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL DES MONATS

MEISTGELESENE ARTIKEL DES FINANZFORUMS

Klassifikation anschauen