Behavioral Finance

Behavioral Finance und die Risiken für Anleger

Verfasst von MoneyController am 09.10.2020

Die Fähigkeit, auf der Basis des richtigen Timings zu handeln, ist der Traum vieler Anleger. Sie besteht aus dem Kauf vor einem Marktanstieg und dem Verkauf vor einem Markteinbruch. Schade, dass wir dem, was Behavioural Finance als „Dispositionseffekt“ bezeichnet, im Weg stehen, was uns dazu veranlasst, genau das Gegenteil zu tun: Sofort nach einem leichten Gewinn zu verkaufen und nicht in der Lage zu sein, die Wertpapiere loszuwerden, die zum Wertverlust verurteilt sind. Der Grund dafür ist, dass wir Verluste viel mehr hassen als wir Gewinne lieben.

Behavioral Finance untersucht das irrationale Verhalten von Anlegern, das ständig Risiken für ihre Anlagen darstellt. Ein weiteres Beispiel ist der Herdeneffekt, den wir zwischen Februar und März erlebten, als solide Indizes wie der DAX30 oder der S&P 500 39% bzw. 36% verloren haben. Der Zusammenbruch war hauptsächlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass sich die Panik sofort auf den Märkten ausbreitete und viele Anleger, dominiert von der Angst, das Falsche zu tun, sich einfach wie viele andere verhielten: Sie verkauften ihre Aktien.

Institutionelle Anleger und Fachleute haben gegenüber Kleinanlegern einen Vorteil: Sie folgen Protokollen. Protokolle werden verwendet, um rationales Verhalten auch in Situationen mit größerem Stress oder größerer Panik aufrechtzuerhalten. Größerer Schaden kann verhindert werden, wenn man die Behavioral Finance kennt und eine Strategie zur Portfoliodiversifikation anwendet. Natürlich: Auch Finanzberater sind in den kritischsten Phasen des Marktes emotionalem Druck ausgesetzt (dies wurde durch einer Studie der Universität Zürich gezeigt). Viele von ihnen wissen jedoch, dass dies nur vorübergehende Phasen sind und dass Investitionen immer ein langfristiges Projekt sind.

MEISTGELESENE ARTIKEL VON HEUTE

18.11.2019 verfasst von Citywire

Studie: Vier von fünf Investoren wollen China-Allokation trotz Handelskrieg erhöhen

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL DER WOCHE

27.07.2021 verfasst von MoneyController

Honorar oder Provision – was ist das günstigere Gebührenmodell bei Finanzberatung?

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL DES MONATS

08.07.2021 verfasst von MoneyController

Signalisieren die Renditen von Staatsanleihen das Ende der Erholung oder werden sie wieder steigen?

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL DES FINANZFORUMS

Klassifikation anschauen