Anlagen

Auch Bill Gates verkauft Apple-Aktien

Verfasst von MoneyController am 24.02.2021

Es ist wahr: Der beachtlichste Teil des Portfolios von Investmentlegende Warren Buffett ist nach wie vor der Tech-Riese Apple. Dies hat jedoch die Tatsache aus den Augen verlieren lassen, dass Buffett Hunderte von Millionen Aktien des in Cupertino ansässigen Giganten verkauft hat, wodurch sein Anteil von 120 Milliarden um 6% reduziert wurde. Laut der U.S. Securities and Exchange Commission hat auch die Bill and Melinda Gates Foundation im letzten Quartal 2020 Apple-Aktien für insgesamt eine Million Dollar verkauft. Im Falle der Stiftung des Ehepaars Gates bedeutet dies eine Reduzierung ihrer Position um 50%.

Der überraschendste Aspekt der Anlagestrategie von Bill und Melinda Gates ist ein Rückzug auf breiter Front bei Tech-Investitionen. Der Peer-to-Peer-Verkehrsdienstleister Uber und der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba sind zum Beispiel nicht mehr dabei. Im Portfolio der Gates war Uber mit 26.000 Aktien und Alibaba mit 550.000 Aktien vertreten. Die Positionen in Amazon und Alphabet (Google) wurden ebenfalls deutlich reduziert.

Wie Tim Kanning in der Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) schreibt, scheinen diese Manöver die Ansicht vieler Anleger zu bestätigen: Der Boom der Technologiewerte neigt sich dem Ende zu. So hat Buffett seine Ressourcen umgeschichtet, indem er sich von Apple trennte und in die US-Telefongesellschaft Verizon und den Ölkonzern Chevron 8,6 Mrd. Dollar bzw. 4,1 Mrd. Dollar investierte. Buffetts Investitionen setzen vor allem auf eine Erholung des Ölmarktes und einen schnellen Ausbau des 5G-Netzes.

Sowohl Buffett als auch die Gates haben in das Gesundheitswesen investiert. Abbvie, Merck & Co und Bristol Myers Squibb sind einige der Unternehmen, bei denen das Volumen deutlich erhöht wurde. Die einzige Ausnahme: Buffetts Verkauf von Anteilen an Biontech Pfizer für 136 Millionen Dollar, um Liquidität zu generieren. Die Gates Foundation hingegen hat ihre Investition in Schrödinger deutlich erhöht, von 2 Millionen Dollar auf 6,9 Millionen Dollar. Das betreffende Unternehmen beschäftigt sich mit Software zur Erforschung neuer Medikamente.

MEISTGELESENE ARTIKEL VON HEUTE

29.01.2020 verfasst von Citywire

Aviva Investors startet europäischen High-Yield-Fonds

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL DER WOCHE

MEISTGELESENE ARTIKEL DES MONATS

MEISTGELESENE ARTIKEL DES FINANZFORUMS

Klassifikation anschauen