Finanzforum: Behavioral Finance 23 veröffentlichte Beiträge - 4.912 Lesungen


Nach Autor auswählen: Finanzberater Gesellschaften

Das sogenannte „Behavioral Finance“ ist ein Sektor der Ökonomie und Neuroökonomie, der sich mit Finanzentscheidern von einer bestimmten Perspektive aus befasst. Tatsächlich treffen die Marktteilnehmer ihre Entscheidungen nicht immer rational, sowohl wegen des Mangels an vollständigen Informationen als auch weil entscheidende Faktorenemotionaler Arteingreifen. Behavioral Finance befasst sich mit der Erkennung der Konstanten des menschlichen Verhaltens, die auf diese Faktoren zurückzuführen sind, mit dem Ziel, Analysen und Vorhersagemodelle dieser Verhaltensweisen bereitzustellen.


Investieren: Die Angst, Geld zu verlieren, kann ein Risiko sein

Verfasst am 30.11.2022

Es ist normal, Angst zu haben, seine Investitionen oder Ersparnisse ganz oder teilweise zu verlieren. Diese Angst führt jedoch nicht immer dazu, dass wir in der Finanzwelt die besten Entscheidungen treffen: Im Gegenteil, in bestimmten Fällen kann sich diese Emotion, wie die Behavioral Finance erklärt, als Risiko für die Anlagerenditen erweisen. Greg Iacurci schreibt darüber auch in einem Artikel, der in 'CNBC' erschienen ist, aus dem wir einige Überlegungen ...

Weiterlesen

KI kann einen Durchbruch in der Behavioral Finance bewirken

Verfasst am 24.11.2022

Die Akteure auf den Finanzmärkten verhalten sich nicht immer rational. Wie die Behavioral Finance lehrt, treffen viele Anleger ihre Entscheidungen auf der Grundlage von Emotionalität oder kognitiven Verzerrungen. Obwohl das Thema noch immer umstritten ist, könnte künstliche Intelligenz (KI) dazu beitragen, die Behavioral Finance bei der Entwicklung von Strategien zur Überwindung emotionaler Fallen in der Finanzwelt voranzubringen. Künstliche Intelligenz und Anwendu ...

Weiterlesen

Investitionen: Die Angst, ausgeschlossen zu werden, ist gefährlich

Verfasst am 07.11.2022

Die Angst, von einem Ereignis ausgeschlossen zu werden, das Vorteile bringen könnte, ist auch unter dem Akronym FOMO (Fear Of Missing Out) bekannt. Mit anderen Worten, es ist die 'Angst, ausgeschlossen zu werden'. Diese Angst ist nicht nur selbst den Wissenschaftlern der Behavioral Finance wohlbekannt, sondern FOMO veranlasst Anleger oft zu Entscheidungen, die ihren Investitionen schaden. Greg Iacurci schreibt darüber auf 'CNBC', der die Meinungen einiger Investmentexpe ...

Weiterlesen

Verringerung der Unsicherheit bei Investitionen

Verfasst am 18.07.2022

Es ist schon lange her, dass wir eine so anhaltende Baisse an den Finanzmärkten erlebt haben. Viele Anleger verlieren das Vertrauen in die Märkte und in ihre Fähigkeit, mit Investitionen Geld zu verdienen. Wie Lorie Konish auf 'CNBC' schreibt, neigen Anleger daher dazu, sich so zu verhalten, dass das Risiko minimiert wird. Anhand der Meinung von Experten für Behavioral Finance, insbesondere Dan Egan von Betterment, stellt sie eine Liste mit drei Prinzipien zusammen, d ...

Weiterlesen

Einige Verzerrungen (Bias), die mit Hilfe der Behavioural Finance vermieden werden können

Verfasst am 10.06.2022

Es lohnt sich fast immer, einige der emotionalen Fallen zu erwähnen, die Gegenstand der so genannten Behavioural Finance sind. In diesem Fall greifen wir hier auf, was Max Paprotny auf dem Portal 'extraETF' schreibt. Autoritärer Rat ist nicht immer der beste Rat An den Märkten zu investieren, ist wahrscheinlich weit weniger rational, als es scheint. Im Gegenteil, es sind Faktoren, die uns von der besten Wahl für uns abbringen können. Wie das? Nehmen wir den Fal ...

Weiterlesen

Kognitive Verzerrungen, die beim Investieren zu beachten und zu vermeiden sind

Verfasst am 14.03.2022

Kognitive Verzerrungen sind typische Automatismen des Alltagsverhaltens, Vorurteile, die sich in bestimmten Kontexten sogar als nützlich erweisen können. In der Welt der Finanzen sind sie jedoch heimtückische Fallen, die Anleger oft daran hindern, die beste Entscheidung zu treffen. Hier sind fünf, die Anleger vermeiden sollten. Bestätigungsfehler. Wenn ein Anleger zutiefst von einer Tatsache überzeugt ist, z. B. davon, dass er die richtige Aktie zum Investieren gew ...

Weiterlesen

Überschätzen Sie die jüngsten Aktienmarktgewinne nicht

Verfasst am 16.02.2022

In der zweiten Hälfte des Jahres 2020 und im Laufe des Jahres 2021 erlebten die Aktienmärkte ein wirklich erstaunliches Wachstum. In den letzten Monaten haben wir jedoch eine Korrektur in vielen Aktienmarktsegmenten erlebt. Viele Anleger könnten versucht sein, ihre Investitionen abzuziehen und endlich das verdiente Geld zu genießen. Oder sie glauben, dass die Märkte nach diesem Zeitraum genauso weiter wachsen werden wie bisher. Mark Hulbert hat in "Market Watch&qu ...

Weiterlesen

Wie Behavioral Finance die Finanzberatung verändert

Verfasst am 16.12.2021

Die Behavioral Finance kann die Finanzberatung unterstützen. Diese Meinung vertritt Uland Grawe, Finanzberater bei MLP, der in der Zeitschrift „Das Investment“ einen interessanten Artikel zu diesem Thema veröffentlicht hat. Behavioral Finance: eine umfassendere Sicht auf den Menschen Die klassische Wirtschaftstheorie betrachtete den Menschen als einen rein rationalen Entscheidungsträger. Diese Theorie ist längst überholt. Der Entscheidungsprozess des Mensch ...

Weiterlesen

Portfolios sind oft voll mit unnötigen Produkten - hier ist der Grund dafür

Verfasst am 28.08.2021

Die "Neue Züricher Zeitung" (NZZ) berichtete in der Zeitschrift "Nature" über die Ergebnisse einer psychologischen Studie. Interessant ist, dass die Ergebnisse der Studie nicht nur für den Alltag, sondern auch für die Welt der Investitionen gelten. Laut der in der Zeitschrift „Nature“ veröffentlichten Studie sind viele Menschen nicht in der Lage, ihre Probleme auf optimale Weise zu lösen. Anstatt zum Kern der Sache vorzudringen, neig ...

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL VON HEUTE

06.02.2023 verfasst von WisdomTree

What’s Hot: Copper is red hot on China’s reopening, but there is more to it

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL DER WOCHE

MEISTGELESENE ARTIKEL DES MONATS

MEISTGELESENE ARTIKEL DES FINANZFORUMS

Klassifikation anschauen