Finanzforum: Staatsanleihen und Zinsen 117 veröffentlichte Beiträge - 22.817 Lesungen


Nach Autor auswählen: Finanzberater Gesellschaften

Staatsanleihen sind Schuldverschreibungen, die Nationalstaaten an den Finanzmärkten ausgeben, um einen Teil ihrer Aktivitäten und Dienstleistungen zu finanzieren. Auf die Wertpapiere wird ein Zinssatz angewendet, der sich nach der Laufzeit des Darlehens, aber auch nach der wirtschaftlichen Stabilität des Landes richtet, das sie ausgibt.


Zinssenkungen, USA und Europa mit unterschiedlichem Tempo, aber achten Sie auf die Risiken

Verfasst am 09.05.2024

Es ist möglich, dass die Europäische Zentralbank ihre erste Zinssenkung im Juni vornimmt, während es immer unwahrscheinlicher wird, dass die Fed von Jerome Powell die Zinsen vor den Wahlen im November oder gar vor Ende dieses Jahres senkt. US-Wirtschaftsdaten machen eine Zinssenkung in den kommenden Monaten immer unwahrscheinlicher Die US-Wirtschaftsdaten lassen immer mehr Analysten und Beobachter vermuten, dass eine Zinssenkung durch die Federal Reserve nach den Wahlen im Novem ...

Weiterlesen

Inflation treibt Renditen von Staatsanleihen in die Höhe (und mehr)

Verfasst am 17.04.2024

Inflation und Wirtschaftsdaten machen eine sehr kurzfristige Zinssenkung in den USA immer unwahrscheinlicher. Was bedeutet das für die Märkte? Aussicht auf baldige Zinssenkung sinkt Die Wahrscheinlichkeit einer kurzfristigen Zinssenkung durch die US-Notenbank sinkt. Der Vorsitzende Jerome Powell hat darauf hingewiesen, dass die Wirtschafts- und Arbeitsmarktdaten solide sind, das Inflationsziel von 2% aber noch in weiter Ferne liegt. Daher wird der Leitzins auf dem aktuellen Niveau zw ...

Weiterlesen

EZB lässt Zinsen unverändert: Erste Zinssenkung im Juni?

Verfasst am 12.04.2024

Der EZB-Rat ist gestern, am 11. April, zu einer Sitzung zusammengetreten, um geldpolitische Beschlüsse zu fassen. EZB lässt Zinssätze unverändert Die Europäische Zentralbank hat auf ihrer letzten Sitzung beschlossen, die Zinssätze unverändert zu lassen. Diese Nachricht hat die Märkte nicht überrascht, obwohl einige Analysten von der Möglichkeit einer ersten Zinssenkung gesprochen hatten, nachdem die Inflationsdaten für die Eurozone im M&au ...

Weiterlesen

Anhaltend hohe Zinsen lassen Anleihen am Rentenmarkt fallen

Verfasst am 10.04.2024

Sinkende Kurse bei Staatsanleihen und steigende Renditen: Was passiert heute am Rentenmarkt? Sinkende Kurse bei Staatsanleihen und steigende Renditen Die Tatsache, dass die Zentralbanken höchstwahrscheinlich im Juni zum ersten Mal die Zinsen senken werden, scheint sich auf den Anleihenmarkt auszuwirken. Wie Vito Lops in "Sole 24 Ore" schreibt, sind die Anleiherenditen wieder gestiegen. Damit wurde einerseits der Abwärtstrend der Renditen unterbrochen, andererseits kam es zu ...

Weiterlesen

Zinsen, EZB könnte Fed zuvorkommen

Verfasst am 09.04.2024

Die Inflations- und Konjunkturdaten werden entscheidend für die Ausrichtung der Geldpolitik der EZB und der Fed sein, die - anders als noch vor wenigen Tagen erwartet - die Zinsen zu zwei verschiedenen Zeitpunkten senken könnten. Inflation im Euroraum fällt stärker als erwartet Die Inflationsdaten für die Eurozone im März haben einige Marktanalysten positiv überrascht. Im Vergleich zum Februar, als ein Anstieg von 2,6% verzeichnet wurde, sank die Inflationsra ...

Weiterlesen

Zinssenkungen: Fed dämpft Enthusiasmus, welche Folgen für Finanzanlagen?

Verfasst am 04.04.2024

Was erwarten die Märkte nach der jüngsten Rede von Jerome Powell? Und welche Anlagen könnten von einer Zinssenkung profitieren? Zinssenkung und Inflationsziel von 2% Nach der jüngsten Rede von Jerome Powell, dem Vorsitzenden der US-Notenbank, scheinen die Märkte weniger davon überzeugt zu sein, dass die erste Zinssenkung in den USA im Juni stattfinden wird. Powell bestätigte damit, was der Offenmarktausschuss der US-Notenbank angekündigt hatte: Eine Zins ...

Weiterlesen

Zinssenkung bedeutet nicht niedrige Zinsen: Warum eine Rezession immer noch zu befürchten ist

Verfasst am 28.03.2024

An den Finanzmärkten mag der Irrglaube vorherrschen, dass die für dieses Jahr geplanten Zinssenkungen der EZB und der Fed zu einer expansiven Geldpolitik führen werden. Tatsächlich werden die Zinsen im Vergleich zur Geldpolitik noch vor wenigen Jahren im Durchschnitt hoch bleiben. Sind die Märkte zu optimistisch, um eine weiche Landung zu erwarten? Das Wachstum der Aktienmärkte - auch wenn es hauptsächlich von bestimmten Trends wie der künstlichen Intell ...

Weiterlesen

Indische Anleihen in globalen Indizes: Eine weitere Chance für Investoren?

Verfasst am 26.03.2024

Die wirtschaftliche Entwicklung Indiens scheint sich fortzusetzen: Das BIP wächst, der Aktienindex Nifty 50 ebenfalls, und die Association of Mutual Funds in India meldet jeden Monat Mittelzuflüsse in Milliardenhöhe. Weitere gute Nachrichten kommen nun vom Markt für Staatsanleihen. Indische Staatsanleihen werden in zwei große globale Rentenindizes aufgenommen Indische Staatsanleihen werden in zwei große Anleihenindizes aufgenommen: in den JPMorgan Government Bon ...

Weiterlesen

Anleiherenditen von bis zu 20% bei Zinssenkung

Verfasst am 21.03.2024

Gute Nachrichten für den Anleihemarkt, der laut JP Morgan AM (aber auch laut Corriere della Sera in einem Artikel von Marco Sabella) zweistellige Renditen erreichen könnte. Notenbanken, Zinsen, Duration Die Zinserhöhungen der Europäischen Zentralbank, der US-Notenbank, der Bank of England und anderer wichtiger Zentralbanken haben den Rentenmarkt stark beeinflusst. Dies ist auf den Durationsmechanismus zurückzuführen, der besagt, dass Zinsänderungen direkte Au ...

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL VON HEUTE

22.05.2024 verfasst von MoneyController

Der König Dollar und die von seiner Aufwertung am meisten betroffenen Währungen

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL DER WOCHE

17.05.2024 verfasst von MoneyController

Dow Jones durchbricht 40.000 Punkte: aber auch viele andere Anlageklassen steigen

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL DES MONATS

MEISTGELESENE ARTIKEL DES FINANZFORUMS

Klassifikation anschauen