OpenAI und Google, die beiden Meister der künstlichen Intelligenz

Megatrends

Verfasst von MoneyController am 28.05.2024

  • 95
  • 0
  • Folgen mir

Es ist eine fast epische Herausforderung zwischen OpenAI und Google im Bereich der künstlichen Intelligenz, eine Herausforderung, die wahrscheinlich die Art und Weise verändern wird, wie wir die Websuche angehen.

Die Marktgröße von OpenAI und Google im Vergleich

Wenn es um künstliche Intelligenz (KI) und insbesondere um generative KI-Programme geht, dominieren OpenAI und Google die Märkte. OpenAI hat die Software ChatGPT entwickelt, während Google Gemini auf den Markt gebracht hat. Wie Pier Luigi Pisa in 'Affari&Finanza' ('La Repubblica') darlegt, ist einer der auffälligsten Unterschiede zwischen den beiden Unternehmen ihre Größe, nämlich ihr Marktwert. Bei diesem Vergleich muss jedoch eine Tatsache berücksichtigt werden: OpenAi ist nicht börsennotiert; dennoch ist das Unternehmen geschätzte 80 Milliarden Dollar wert. In jedem Fall sind diese Zahlen weit von Googles Marktkapitalisierung von 2,2 Billionen Dollar entfernt.

Cloud-Infrastruktur und die Investition von Microsoft in OpenAI

Man muss jedoch auch bedenken, dass hinter OpenAI ein Finanzunternehmen vom Kaliber Microsofts steht, das im Übrigen heute mit 3,2 Billionen das Unternehmen mit der größten Marktkapitalisierung der Welt ist und 13 Milliarden Dollar in OpenAI investiert hat. Wie Pisa in 'Affari&Finanza' erklärt, nutzt Google einerseits die digitale und proprietäre Google Cloud-Infrastruktur, während OpenAI die von Microsoft bereitgestellte Cloud-Infrastruktur nutzt.

Der Erfolg von ChatGPT

Aber wie hat es OpenAI geschafft, Google zuvorzukommen und ChatGPT bereits im November 2022 für die Öffentlichkeit zu öffnen? In diesem Zusammenhang berichtet Pisa über eine Bemerkung des Leiters von Googles Abteilung für künstliche Intelligenz, Demis Hassabis, der auch Geschäftsführer von Google DeepMind ist: Hassabis erklärt, dass sein Unternehmen es für vorsichtiger gehalten habe, zu warten, da die ersten Versionen der generativen KI-Programme einige Mängel aufwiesen und immer noch aufweisen; dennoch, so Hassabis abschließend, beurteilten die Nutzer diese KI-Programme als ausreichend nützlich für ihre Zwecke.

ChatGPT 5 und Googles KI-Übersicht

Nun bereiten sich sowohl OpenAI als auch Google darauf vor, neue Produkte auf den Markt zu bringen. OpenAI bereitet die Markteinführung von ChatGPT 5 vor, während Google eine Funktion namens 'AI Overview' in seine Suchmaschine einbaut, die in der Lage sein wird, die Suchanfragen der Nutzer zu beantworten, indem sie den Suchergebnissen, wie sie heute in Form einer Liste erscheinen, Text beifügt. Pisa macht keinen Hehl daraus, dass diese Innovationen das Sucherlebnis der Webnutzer radikal verändern könnten.

Lesen Sie auch:

Nvidias Umsatz steigt dank des Booms bei Data Centern und Clouds

Versorgeraktien werden von künstlicher Intelligenz angetrieben

Künstliche Intelligenz: Der Versuch von Meta und chinesischen Tech-Unternehmen, aufzuholen

MEISTGELESENE ARTIKEL VON HEUTE

13.07.2023 verfasst von MoneyController

Barclays setzt auf Investitionen zur Steigerung des Aktienkurses, aber Aktionäre bevorzugen Rückkäufe

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL DER WOCHE

11.07.2024 verfasst von MoneyController

Aufmerksamkeit für Energiemärkte steigt, aber Volatilität bleibt ein Problem

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL DES MONATS

28.06.2024 verfasst von MoneyController

Wenn künstliche Intelligenz eine Blase ist, über welche Zahlen reden wir dann?

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL DES FINANZFORUMS

Klassifikation anschauen