Investitionen: Onkologie ist die neue Grenze der Pharmaindustrie

Thema: Megatrends

Verfasst von MoneyController am 24.05.2024

Obwohl das Interesse der Anleger heute hauptsächlich auf Medikamente gegen Fettleibigkeit gerichtet zu sein scheint (schauen Sie sich nur die Ergebnisse von Unternehmen wie Eli Lilly und Novo Nordisk an), scheinen auch Krebsmedikamente gute Kandidaten zu sein, um dem Pharmasektor einen großen Mehrwert zu bringen.

Nachrichten und Perspektiven zum Verkauf von Krebsmedikamenten

Fortschritte in der Krebsmedikamentenforschung eröffnen nach Ansicht von Analysten auch Investitionsmöglichkeiten. Dies geht aus dem Artikel von Monica D'Ascenzo in 'Il Sole 24 Ore' hervor. Nach Angaben von Iqvia, einem Unternehmen, das sich mit Datenanalyse und Technologien im Zusammenhang mit dem Gesundheitswesen befasst, werden bereits heute die größten Umsätze des Pharmasektors mit onkologischen Produkten erzielt, und im Jahr 2028 werden die Gesamteinnahmen des Sektors voraussichtlich 440 Milliarden USD erreichen.

Antikörper-Wirkstoff-Konjugate Medikamente

Wie D'Ascenzo erklärt, werden spezifische Medikamente, so genannte Antikörper-Wirkstoff-Konjugate, ein entscheidender Treiber sein. Morgan Stanley spricht von einem Geschäft, dessen Wert langfristig 140 Milliarden Dollar erreichen könnte. In diesem Zusammenhang verweist D'Ascenzo auf Astrazeneca, das zwei der 15 von der Food and Drug Administration zugelassenen Antikörper-Wirkstoff-Konjugate herstellt. Das anglo-schwedische Unternehmen ist auch führend in der Erforschung der Wirksamkeit dieser Behandlungen, die sich in einigen Fällen als wirksamer bei der Krebsbehandlung erwiesen haben als Chemotherapien.

Forschung von Astrazeneca und dem japanischen Unternehmen Daiichi Sankyo

Die Forschung von Astrazeneca wurde in Zusammenarbeit mit dem japanischen Unternehmen Daiichi Sankyo durchgeführt. In dem Artikel in 'Il Sole 24 Ore' heißt es weiter, dass dieses Unternehmen - nach Einschätzung von Evaluate - der größte Hersteller von Antikörper-Wirkstoff-Konjugate Medikamenten werden könnte: und dass das Unternehmen vielversprechend ist, zumindest in den Augen der Investoren, schreibt D'Ascenzo, zeigt sich auch an seinem KGV, das höher ist als das von großen Unternehmen wie Novo Nordisk und Astrazeneca selbst.

Lesen Sie auch:

What is an investment megatrend?

MEISTGELESENE ARTIKEL VON HEUTE

MEISTGELESENE ARTIKEL DER WOCHE

17.06.2024 verfasst von MoneyController

Französische und europäische Wahlen erschüttern die Märkte, aber vielleicht nur auf kurze Sicht

Weiterlesen
18.06.2024 verfasst von MoneyController

Fokus China: Von Warren Buffetts Schachzügen auf dem Immobilienmarkt bis zum Hunger nach ausländischen Investitionen

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL DES MONATS

MEISTGELESENE ARTIKEL DES FINANZFORUMS

Klassifikation anschauen