MoneyController

MoneyController

MoneyController - Finden Sie den für Sie passenden Finanzberater ist die Europäische Plattform für Finanzberatung und Vermögensverwaltung. Ein komplettes Online-Verzeichnis der Finanzwelt, das es den Investoren erlaubt, dank einer echten Suchmaschine, die Finanzberater und ihre Angebote kennenzulernen, direkt mit ihnen zu interagieren - sogar von ihren Mobilgeräten aus - und Ratschläge und Informationen zu erhalten, um ihre Investitionen besser verwalten zu können. Darüber hinaus bietet die Plattform Nachrichten, Tools zur Analyse und Kontrolle des finanziellen Risikos des eigenen Portfolios.

2.038 Beiträge - 417.391 Lesungen


Natürlicher Wasserstoff: wirklich ein neues nachhaltiges Gold?

  • 60
  • 0
  • ESG - Nachhaltigkeit
Verfasst am 26.03.2024

Wasserstoff ist wieder in den Schlagzeilen, aber in diesem Fall in Form von Erdgas im Untergrund. Eine große Chance oder übertriebener Enthusiasmus?  Natürlicher Wasserstoff im Untergrund Die Energiewende (und das Interesse der Anleger an nachhaltigen und/oder ESG-Produkten, das unter anderem durch Greenwashing untergraben wird) könnte durch eine saubere natürliche Ressource einen Schub erhalten: Die Rede ist von natürlichem Wasserstoff. Sam Meredith schreibt darüber auf CNBC. Es handelt sich um Wasserstoff, der unter der Erdoberfläche vorkommt und daher nicht aus Wasser gewonnen werden muss, ein Prozess, der (paradoxerweise, aber irgendwie unvermeidlich) den Verbrauch fossiler Brennstoffe voraussetzt. Der Wettlauf um das "weiße Gold" In dem Artikel von Meredith ist von einem neuen Wettlauf um das gasförmige Gold die Rede (der von ihm verwendete Ausdruck lautet 'white gold rush'): Dies wird durch Daten von R ...

Weiterlesen

Indische Anleihen in globalen Indizes: Eine weitere Chance für Investoren?

  • 56
  • 0
  • Staatsanleihen und Zinsen
Verfasst am 26.03.2024

Die wirtschaftliche Entwicklung Indiens scheint sich fortzusetzen: Das BIP wächst, der Aktienindex Nifty 50 ebenfalls, und die Association of Mutual Funds in India meldet jeden Monat Mittelzuflüsse in Milliardenhöhe. Weitere gute Nachrichten kommen nun vom Markt für Staatsanleihen. Indische Staatsanleihen werden in zwei große globale Rentenindizes aufgenommen Indische Staatsanleihen werden in zwei große Anleihenindizes aufgenommen: in den JPMorgan Government Bond Index-Emerging Markets (GBI-EM) ab Juni und in den Emerging Market Local Currency Government Index von Bloomberg ab dem 31. Januar 2025. Wie Shreyashi Sanyal auf 'CNBC' betont, wird eine der ersten Folgen sein, dass die Renditen sinken und die indische Währung an Wert gewinnt. Zwei positive Folgen Der indische Markt für Staatsanleihen ist rund 1,2 Billionen US-Dollar wert. Wie Sanyal schreibt, kann die Aufnahme indischer Staatsanleihen in diese globalen Indizes (die im Fall ...

Weiterlesen

Trump geht auch an die Börse: Folgen des finanziellen Schritts für die US-Wahl

  • 52
  • 0
  • Finanzmärkte / Wirtschaft
Verfasst am 25.03.2024

Die Trump Media & Technology Group geht an die Börse. Aber wird diese gute Nachricht für Trump dazu führen, dass wenigstens eines der Gerichtsverfahren gegen den ehemaligen Präsidenten und zukünftigen US-Präsidentschaftskandidaten beigelegt wird? Strafzahlung oder Kaution von einer Million Dollar Im US-Wahlkampf, in dem sich im November der scheidende Präsident Joe Biden für die Demokratische Partei und Donald Trump für die Republikanische Partei gegenüberstehen, könnten Trumps Justizprobleme eine wichtige Rolle spielen. Eines der juristischen Probleme ist eine Geldstrafe in Höhe von 454 Millionen Dollar wegen Betrugs. Trump muss bis heute eine Kaution von rund 500 Millionen Dollar hinterlegen. Trump droht die Beschlagnahmung eines Teils seines Immobilienvermögens Sollte die Kaution nicht gezahlt werden, könnte die New Yorker Generalstaatsanwältin Letitia James in diesen Stunden versuchen, das Geld vom e ...

Weiterlesen

Rekordmärkte: Alles über Chancen und Risiken

  • 45
  • 0
  • Finanzmärkte / Wirtschaft
Verfasst am 25.03.2024

Das Wachstum der Finanzmärkte im Jahr 2023 war beeindruckend. Ist dieser Anstieg der Marktkapitalisierung mit mehr Risiken oder mehr Chancen verbunden? Von den Märkten generierter Wohlstand und BIP Die Performance der Finanzmärkte im Jahr 2023 war wirklich bemerkenswert. Wie Vito Lops in 'Sole 24 Ore' betont, ist das Verhältnis zwischen dem von den Märkten geschaffenen Reichtum und der Realwirtschaft zugunsten der Finanzmärkte ausgefallen, wie auch der Warren-Buffett-Indikator zeigt, eine Kennzahl, die das Verhältnis zwischen der Marktkapitalisierung und dem Bruttoinlandsprodukt misst: Die Aufmerksamkeitsschwelle wird ausgelöst, wenn dieses Verhältnis 100 % übersteigt; heute liegen wir bei 114 %. Rekordstände und Zuwächse bei einigen Aktienindizes Die Aktienindizes haben sich im Jahr 2023 zweifellos sehr gut entwickelt. Der MSCI Word legte um 24,4 % zu, und viele Indizes übertrafen ihre Allzeithochs oder verze ...

Weiterlesen

Anleger kehren nach Europa zurück

  • 58
  • 0
  • Finanzmärkte / Wirtschaft
Verfasst am 22.03.2024

Die Ergebnisse an den europäischen Börsen scheinen darauf hinzudeuten, dass die Anleger wieder Vertrauen in die Aussichten des Alten Kontinents fassen. Deutliche Kursgewinne bei einigen europäischen Aktien Wie Stephanie Stacey in der 'Financial Times' schreibt, scheinen die Anleger wieder optimistischer über die Wachstumsaussichten in Europa zu sein. Diese verbesserten Erwartungen haben zu einem Anstieg einiger Aktien an der Börse geführt, von denen Stacey Eventim, Renault, Stellantis und die dänische Pandora erwähnt. Der gestiegene Optimismus ist durch mindestens zwei Faktoren gerechtfertigt: a) die Inflation geht zurück, b) die Europäische Zentralbank wird wahrscheinlich schon im Juni die Zinsen senken. Rezession: Gefahr gebannt? Ein weiterer Grund für die steigenden Investitionen in den europäischen Aktienmarkt sind die niedrigen Aktienbewertungen, da die Finanzmärkte eine wirtschaftliche Rezession als m&ou ...

Weiterlesen

Reddit: Börsengang ein Erfolg

  • 77
  • 0
  • Finanzmärkte / Wirtschaft
Verfasst am 22.03.2024

Das bekannte Social-Media-Unternehmen Reddit ist an die Börse gegangen: ein Start mit bisher guten Ergebnissen. Die IPO-Zahlen von Reddit Der Börsengang des sozialen Netzwerks Reddit (RDDT) an der New Yorker Börse schloss mit einem Plus von 48%. Wie 'CNBC' in einem Artikel von Jonathan Vanian berichtet, wurde die Aktie beim Börsengang mit 34 Dollar bewertet. Im Laufe des Tages schloss die Aktie, nachdem sie auf über 57 Dollar gestiegen war, bei etwa 50 Dollar, und die Marktkapitalisierung von Reddit liegt nun bei etwa 9,5 Milliarden Dollar. Daten als Training für künstliche Intelligenz Doch was hat viele Investoren dazu bewogen, in Reddit zu investieren? Wie aus einem Reuters-Artikel von Niket Nishant und Echo Wang hervorgeht, hat das Social-Media-Unternehmen seit 2005 keinen Gewinn mehr erwirtschaftet. Dennoch ist es dem Unternehmen gelungen, Investoren anzuziehen, wahrscheinlich weil es seine Inhalte für das Training von Systemen k& ...

Weiterlesen

Goldpreis übertrifft Rekordmarke von 2.200 Dollar

Verfasst am 21.03.2024

Gold bricht weiter alle Rekorde. Heute ist es mehr als 2.200 Dollar wert. Doch warum steigt der Preis des gelben Metalls immer weiter? Gold bricht alle Rekorde, obwohl die Zinsen unverändert bleiben Gold hat wieder einmal alle Rekorde gebrochen. Allerdings ist es nicht ganz einfach, den Aufwärtstrend des Edelmetalls zu erklären. Der neue Rekord wurde nämlich kurz nachdem die Federal Reserve unter Jerome Powell die Zinsen unverändert gelassen hatte, erreicht. Es bleibt daher wahrscheinlich, dass die erste Zinssenkung im Juni erfolgen wird und nicht schon früher, wie einige Marktanalysten vermutet hatten. Erwartung einer Zinssenkung Gold weist traditionell eine negative Korrelation zu seiner Referenzwährung, dem Dollar, und zu den Zinsen auf. Zudem tendiert es in inflationären Zeiten zu einer Aufwertung, da es als sicherer Hafen gilt. Es ist wahrscheinlich, dass die Federal Reserve (und wahrscheinlich auch die Europäische Zentralbank) die ...

Weiterlesen

Anleiherenditen von bis zu 20% bei Zinssenkung

  • 71
  • 0
  • Staatsanleihen und Zinsen
Verfasst am 21.03.2024

Gute Nachrichten für den Anleihemarkt, der laut JP Morgan AM (aber auch laut Corriere della Sera in einem Artikel von Marco Sabella) zweistellige Renditen erreichen könnte. Notenbanken, Zinsen, Duration Die Zinserhöhungen der Europäischen Zentralbank, der US-Notenbank, der Bank of England und anderer wichtiger Zentralbanken haben den Rentenmarkt stark beeinflusst. Dies ist auf den Durationsmechanismus zurückzuführen, der besagt, dass Zinsänderungen direkte Auswirkungen auf die Anleiherenditen haben.   Auswirkungen der Zinsen auf Anleihen Steigen die Zinsen, verlieren ausstehende Anleihen tendenziell an Wert, da sie niedrigere Renditen bieten als neu emittierte Anleihen. Sinken die Zinsen hingegen, gewinnen umlaufende Anleihen an Wert, da neu ausgegebene Anleihen niedrigere Renditen bieten. Erwartete Zinssenkungen In Europa und den USA werden im Laufe des Jahres Zinssenkungen erwartet. Hinzu kommt, dass die Inflation nach unten tendiert ...

Weiterlesen

Nvidia und der Rekord-Tech-Markt: Warum noch in Innovation und künstliche Intelligenz investieren?

  • 66
  • 0
  • Finanzmärkte / Wirtschaft
Verfasst am 20.03.2024

Angetrieben von Innovationen im Bereich der künstlichen Intelligenz setzt der Technologiesektor sein Wachstum an der Börse fort. Doch wie steht es um einige Branchenriesen wie Nvidia, Apple, Google, Intel und Samsung? Nvidia und die neueste Chip-Generation Die Aktie von Nvidia ist nach einer zwischenzeitlichen Abwärtskorrektur wieder auf Wachstumskurs und notiert derzeit bei rund 893 Dollar. Die jüngste Neuigkeit des von Jensen Huang geleiteten Konzerns ist die Einführung eines Chips der nächsten Generation mit der Bezeichnung B200 'Blackwell', dessen Preis auf 30 bis 40 Tausend Dollar geschätzt wird. Wie Reuters berichtet, handelt es sich dabei um einen Halbleiter mit dreißigfacher Leistung im Vergleich zu seinen Vorgängern, der in generativen Systemen der künstlichen Intelligenz wie ChatGPT und Gemini zum Einsatz kommen soll, die von Open AI bzw. Google entwickelt wurden. Ein Ökosystem für die Chipherstellung Re ...

Weiterlesen

Deutsche Staatsanleihen immer gefragter: Lohnt sich ein Investment?

  • 70
  • 0
  • Staatsanleihen und Zinsen
Verfasst am 20.03.2024

Das Interesse an deutschen Staatsanleihen steigt. Doch wer will sie zeichnen und wo liegen ihre aktuellen Stärken? Nachfrage nach deutschen Staatsanleihen steigt Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) berichtet über einige interessante Daten, die von der Deutschen Finanzagentur zur Verfügung gestellt und von deren Geschäftsführer Tammo Diemer kommentiert wurden: Bei den letzten 29 Auktionen von Staatsanleihen überstieg das Angebot an Schuldtiteln die tatsächliche Zuteilung im Durchschnitt um das 1,77-fache. Im Jahr 2023 ist dieser Wert auf 1,5 gesunken: ein klares Signal, dass deutsche Staatsanleihen zunehmend gefragt sind. Wer investiert in deutsche Schuldtitel? Einer der Hauptgründe ist natürlich, dass die Renditen deutscher Schuldtitel infolge der Zinserhöhungspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) gestiegen sind. Diemer erklärt, dass die höheren Renditen die Zahl der neuen Investoren erhöht haben. Den g ...

Weiterlesen

Zuflüsse in Aktien- und Rentenfonds steigen weiter, Abflüsse in Geldmarktfonds

Verfasst am 19.03.2024

Morningstar hat Daten zu den Mittelzuflüssen in europäische Fonds im Februar veröffentlicht. Die Ergebnisse zeigen einen Anstieg von insgesamt 19,4 Milliarden Euro. Ergebnisse für Rentenfonds Die Daten zu den Mittelzuflüssen, über die Antje Schiffler auf Morningstar schreibt, sind jedoch sehr unterschiedlich, sowohl was die betrachtete Anlageklasse als auch die Art des Managements (aktiv oder passiv) betrifft. Im Rentenmarkt beliefen sich die Zuflüsse auf knapp 31 Milliarden Euro, wobei aktiv verwaltete Fonds mit knapp 26 Milliarden Euro deutlich dominierten. Passive Fonds treiben Zuflüsse in Aktien an Die Zuflüsse in Aktienfonds fielen dagegen sehr unterschiedlich aus: Einem Zufluss von insgesamt etwas mehr als 5 Mrd. Euro standen Nettoabflüsse von rund 14 Mrd. Euro gegenüber, wobei passive Fonds Zuflüsse von mehr als 19 Mrd. Euro verzeichneten; passives Management war somit der Motor der Zuflüsse in Aktienfonds in E ...

Weiterlesen

Auch Japan erhöht die Zinsen: Welche Folgen für die Märkte?

  • 67
  • 0
  • Staatsanleihen und Zinsen
Verfasst am 19.03.2024

Die japanische Zentralbank hat die historische Entscheidung getroffen, ihre ultraexpansive Negativzinspolitik zu beenden. Die Zinserhöhung der BOJ Die Bank of Japan (BoJ) hat die Zinsen angehoben, wie es zumindest teilweise erwartet worden war (einige rechneten bereits im April mit dieser Wende). Es handelt sich um eine historische Entscheidung: Seit 2007 hat es keine Zinserhöhung mehr gegeben, und die Zinsen waren seit 2016 nicht mehr so niedrig (-0,1%). Heute liegt der Referenzzinssatz zwischen 0% und 0,1%. Dennoch wird die BOJ ihre Käufe japanischer Staatsanleihen in Höhe von 6 Billionen Yen pro Monat fortsetzen. Allmählicher Rückgang der Käufe von Finanzwerten Wie aus einem Artikel von Clement Tan auf 'CNBC' hervorgeht, plant die BOJ auch, ihre Käufe von ETFs und Immobilienmarktfonds (J-REITS) zu reduzieren und hat zugesagt, ihre Käufe von Commercial Paper und Unternehmensanleihen schrittweise zu verringern, bis sie innerhalb ...

Weiterlesen