Wie investiere ich 10.000 Euro?

Thema: Finanzprodukte

Verfasst von MoneyController am 13.10.2023

10.000 Euro anzulegen bedeutet, einen beträchtlichen Betrag zu investieren, der die Möglichkeit bietet, ein passives Einkommen oder Kapitalwachstum zu erzielen, aber auch als Ausgangspunkt für den Aufbau eines diversifizierten Portfolios und die Verfolgung langfristiger finanzieller Ziele dienen kann. Man muss jedoch in der Lage sein, Finanzprodukte hinsichtlich ihres Risikos und der Mindestanlagesumme genau zu unterscheiden.

Investitionen koordinieren und professionelle Hilfe in Anspruch nehmen

Bevor man sich einen Überblick über die verschiedenen Anlagemöglichkeiten verschafft, sollte man sich vergegenwärtigen, dass jede Anlage anhand von mindestens drei Koordinaten definiert werden muss: 1) den eigenen finanziellen Zielen, 2) der gewünschten Anlagedauer und 3) dem Risikoniveau, das man zu tragen bereit ist. Um ein gut diversifiziertes Portefeuille auf der Grundlage dieser drei Koordinaten zusammenzustellen, ist der Beizug eines Finanzprofis wie eines Finanzberaters unumgänglich.

Sparbücher und Einlagenzertifikate

Zu den Anlagen, die als weniger riskant gelten, gehören Sparkonten und Einlagenzertifikate. Sparkonten bieten eine bescheidene jährliche Verzinsung - vor allem in Niedrigzinsphasen kann die Rendite begrenzt sein - aber sie sind sicher. Einlagenzertifikate ähneln Sparkonten, bieten aber oft höhere Zinssätze im Austausch für die Bindung von Geldern für einen festen Zeitraum, in der Regel von einigen Monaten bis zu mehreren Jahren.

Anleihen und diversifizierte Investmentfonds

Anleihen sind Schuldverschreibungen, die von Regierungen oder Unternehmen ausgegeben werden. Sie sind in der Regel weniger riskant als Aktien und können durch Zinszahlungen ein regelmäßiges Einkommen bieten. Es ist jedoch wichtig, die Finanzkraft des Emittenten zu bewerten (um das Insolvenz- oder Gegenparteirisiko zu begrenzen). Investmentfonds sammeln Geld von vielen Anlegern und investieren in eine breite Palette von Vermögenswerten, darunter Aktien, Anleihen und andere Finanzinstrumente. Sie werden von professionellen Fondsmanagern verwaltet und bieten eine breite Streuung. Im Gegensatz zu Investmentfonds haben Anleihen jedoch oft eine Mindeststückelung von weit über 10.000 EUR.

Aktien und Aktienfonds

In Aktien zu investieren bedeutet, sich an einem Unternehmen zu beteiligen; Aktien können hohe Renditen abwerfen, sind aber auch Marktschwankungen unterworfen. Auch hier ist Diversifikation wichtig, um das Risiko zu reduzieren. In dieser Hinsicht stellen Aktienfonds einen Mittelweg zwischen Direktanlagen in Aktien und Direktanlagen in Anleihen dar. Wie bei Anleihen liegt die Mindestanlagesumme jedoch häufig über 10.000 Euro, während Fondsanteile günstiger erworben werden können.

Investitionen in Immobilien

Zu den Immobilienanlagen zählen der Kauf von Immobilien, der natürlich ab 10.000 Euro ausgeschlossen ist, oder die Beteiligung an Immobilienfonds. Sie können ein regelmäßiges Einkommen und Kapitalzuwachs bieten, erfordern jedoch ein langfristiges Engagement und eine gute Verwaltung: Eines ihrer Hauptrisiken ist die Illiquidität. Alternative Anlagen (Private Equity, Private Debt etc.) sind ebenfalls durch ein hohes Illiquiditätsrisiko gekennzeichnet. Zudem liegen die Mindestanlagebeträge oft deutlich über 10.000 Euro.

Kryptowährungen

Kryptowährungen (Bitcoin, Ethereum, Tether, Cardano, Dogecoin etc.) sind hochspekulativ und extrem volatil. Während einige Leute riesige Gewinne gemacht haben, haben viele andere große Verluste erlitten. Wer 10.000 Euro in Kryptowährungen investiert, kann einen großen Teil davon verlieren.

Siehe auch

Warum ist es sinnvoll, Ihre Investition zu diversifizieren?

Was sind Anleihen und wie funktionieren sie?

Investmentfonds - Was ist das?

Investieren in Aktien: Was sind Unternehmen-Aktien?

Was sind Kryptowährungen?

MEISTGELESENE ARTIKEL VON HEUTE

21.05.2024 verfasst von WisdomTree

Metalle der Zukunft: Rohstoffe für die Energiewende (zweiter Teil)

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL DER WOCHE

MEISTGELESENE ARTIKEL DES MONATS

MEISTGELESENE ARTIKEL DES FINANZFORUMS

Klassifikation anschauen