ETFs: Nordamerika an der Spitze und Staatsanleihen-Boom in Europa

Thema: ETF

Verfasst von MoneyController am 21.09.2023

Passive Fonds haben weiter zugelegt, was insbesondere auf das Interesse der Anleger an ETFs zurückzuführen ist, die in Anleihen investieren.

Volumen der in ETFs investierten Gelder nimmt zu

Das Wachstum des Volumens der in passive Fonds, ETFs, investierten Gelder ist ungebrochen: Daten von Refinitiv (über die auch das Magazin "Focus Risparmio" berichtet) zeigen ein Wachstum von 334 Milliarden US-Dollar im ersten Halbjahr 2023, ein Wachstum, das das Gesamtvolumen auf 10.200 Milliarden US-Dollar bringt. Die größte Konzentration findet sich zweifellos in den Vereinigten Staaten, wo sich die Zuflüsse auf 213 Milliarden und das Gesamtvolumen auf 7.334 Milliarden Dollar belaufen.

Nordamerika vor Europa und Asien

Insgesamt haben Anleger in Nordamerika (Vereinigte Staaten und Kanada) 7.617 Milliarden US-Dollar in ETFs investiert: Das ist der größte Anteil am Gesamtvolumen (74,5%). Die europäischen und asiatischen Märkte sind in dieser Hinsicht noch relativ klein: In Europa haben Anleger 1.583 Milliarden US-Dollar in ETFs investiert, in Asien 1.035 Milliarden US-Dollar. Deutlich geringer ist das Anlagevolumen in passive Fonds in Mittel- und Südamerika, das sich auf 17,2 Milliarden US-Dollar beläuft - ein Markt, der im Gegensatz zu den anderen im ersten Halbjahr dieses Jahres auch Abflüsse aus dem passiv gemanagten Segment zu verzeichnen hatte: - 500 Millionen US-Dollar.

Renten-ETFs auch in Europa im Aufwind

Der Erfolg von Anleihen war auch auf dem Markt für passive Fonds zu beobachten. Das wachsende Interesse der Anleger an Anleihen führte zu Zuflüssen in Höhe von 160 Milliarden US-Dollar und übertraf damit die Zuflüsse in Aktien-ETFs von 158 Milliarden US-Dollar. Auch in Europa verzeichneten Renten-ETFs laut Morningstar ein deutliches Wachstum: +18% im vergangenen Jahr.

Steigende Renditen und hohe Liquidität

Die Daten von Morningstar zeigen, dass Anleger in Europa vor allem in Dollar- und Euro-Staatsanleihen-ETFs investiert haben. Vor allem dank steigender Zinsen konnten auch Staatsanleihen aus den Industrieländern ihre Renditen deutlich steigern. Hinzu kommt, so Valerio Baselli von Morningstar, dass der Markt für europäische und amerikanische Staatsanleihen sehr liquide ist.

Siehe auch:

Was sind Anleihen und wie funktionieren sie?

Was sind ETFs und wie funktionieren sie?

Anleihen dominieren auch bei ETF-Zuflüssen

MEISTGELESENE ARTIKEL VON HEUTE

MEISTGELESENE ARTIKEL DER WOCHE

23.02.2024 verfasst von MoneyController

Liquide alternative Fonds (Hedgefonds light): Was sind sie und wie beliebt sind sie bei Anlegern?

Weiterlesen
28.02.2024 verfasst von MoneyController

Nvidia und das exponentielle Wachstum des KI-Aktienmarktes (das nicht jeden überzeugt)

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL DES MONATS

MEISTGELESENE ARTIKEL DES FINANZFORUMS

Klassifikation anschauen