Marc-oliver Lux

PROFIL ANZEIGEN / Wenn Sie mich kennen, bewerten Sie mich

Unabhängiger finanzberater

Top MoneyController Financial Educational Awards
MoneyController Financial Educational Award
MoneyController Financial Educational Award
MoneyController Financial Educational Award
MoneyController Financial Educational Award
Unabhängiger Finanzberater
München
-
-
-
-
1219
09 Oktober 2019

47 Beiträge - 13.108 Lesungen


Anlegerbrief Mai 2024

Verfasst am 08.05.2024

Die Börsianer hängen an den Lippen der Notenbanker: Europa kann weiter auf den Juni hoffen, USA muß bangen. Lesen Sie außerdem, ob es sich lohnt, auf eine größere Korrektur zu warten, und warum Neobroker von der Aufsicht unverständlicherweise mit Samthandschuhen angefaßt werden. Inhalt Börse aktuell: Zwischen Hoffen und Bangen Private Vermögensanlage: Am Börsenhoch einsteigen oder lieber warten? Neobroker: Zwei weitere Jahre Schonfrist für umstrittene Bezahlpraxis Börse aktuell: Zwischen Hoffen und Bangen Nach einer Konsolidierungsphase im April beginnen die Aktienmärkte nun wieder ihre Höchststände ins Auge zu fassen. Dabei wird aktuell die Gefühlslage der Börsianer stark von der zukünftigen Geldpolitik der Notenbanken beeinflußt. Die Marktteilnehmer warten auf die erste Zinssenkung und klopfen so jede Konjunkturzahl nach Inflationsspuren ab. Die ambitionierten Zinssenkung ...

Weiterlesen

Anlegerbrief April 2024

  • 84
  • 0
  • Finanzmärkte / Wirtschaft
Verfasst am 12.04.2024

In den vergangenen Wochen kannte der deutsche Aktienmarkt nur eine Richtung: aufwärts! Deswegen müssen neue Ziele her! Lesen Sie außerdem, warum aktive Fondsmanager gegenüber ihren Benchmarks oft alt aussehen, und welch gute Nachricht für Rentner im politischen Trubel beinahe untergegangen wäre. Inhalt Börse aktuell: Potential für 20.000 Punkte? Investmentfonds: Aktive Manager fallen 2023 zurück Wachstumschancengesetz: Doppelbesteuerung von Renten ist entschärft Börse aktuell: Potential für 20.000 Punkte? Kann der DAX auf 20.000 Punkte steigen? Wir meinen: Ja! Die Marke scheint ohnehin nicht mehr so weit weg zu sein: gute 10% vom aktuellen Niveau aus; man darf jedoch nicht vergessen: wir kommen von 14.600 seit letztem Oktober! Dass der DAX trotz gestiegener Zinsen satte 5.000 Punkte nach oben rocketiert, ist für viele Marktteilnehmer nach wie vor eine große Überraschung. Und die Skepsis, was denn da e ...

Weiterlesen

Anlegerbrief März 2024

  • 96
  • 0
  • Finanzmärkte / Wirtschaft
Verfasst am 21.03.2024

18.000 im DAX und kein Ende in Sicht. Oder vielleicht doch? Lesen Sie außerdem, wie die Bundesregierung jetzt doch noch die Aktienrente aufs Gleis bringen will, und wo die Zinswende schon wieder zu Ende zu sein scheint. Inhalt Börse aktuell: Der nächste Tausender fällt Private Altersversorgung: Die Aktienrente kommt nun doch! Festgeldzinsen sinken unter drei Prozent Börse aktuell: Der nächste Tausender fällt Drei Monate beschäftigte sich der DAX mit der 17.000er-Marke, dann ging es flott in vier Wochen um weitere tausend Punkte nach oben. Neues Allzeithoch bisher: 18.098. Es muss noch nicht das Ende der Fahnenstange sein, aber kann es so weiter gehen? Die eher miese Stimmung in der inländischen Wirtschaft kann der deutsche Aktienindex offensichtlich ganz gut wegstecken. Der ifo Geschäftsklimaindex dümpelt seit Jahresanfang unter 86 Punkte. Niedriger lag der wichtige Frühindikator in den vergangenen 20 Jahren nur im e ...

Weiterlesen

Anlegerbrief Februar 2024

  • 140
  • 0
  • Finanzmärkte / Wirtschaft
Verfasst am 13.02.2024

Die Aktienmärkte genießen Höhenluft. Die Luft ist dünn, ein weiterer Anstieg wird somit mühsamer. Lesen Sie außerdem, warum es zukünftig noch schwieriger werden könnte, seinen Immobilienwunsch zu erfüllen, und warum Anleihen-ETFs jetzt wieder ein Thema sein können. Inhalt Börse aktuell: Von Hoch zu Hoch Baufinanzierung: Immobilienwunsch könnte schwieriger umsetzbar werden Zins-Anlagen: Anleihen-ETFs sind wieder interessant Börse aktuell: Von Hoch zu Hoch Die Börse hangelt sich nach oben. Der deutsche DAX sonnt sich an der 17.000er-Marke, der breite S&P500 hüpft erstmals über 5.000, und der Dow Jones robbt sich an die 40.000 ran. Die Aktienmärkte genießen die Höhenluft. Anders als zum Jahreswechsel 2021/22, bei dem nach Dezember-Höchstständen im Januar eine saftige Korrekturphase einsetzte, kann der aktuelle Jahresauftakt mit neuen Rekorden glänzen. Manche Aktie ...

Weiterlesen

Anlegerbrief Januar 2024

  • 128
  • 0
  • Finanzmärkte / Wirtschaft
Verfasst am 22.01.2024

Bonds ARe Back And Really Attractive – das neuen Anlegermotto BARBARA könnte dieses Jahr dem Anleihenmarkt bei der Wiederauferstehung helfen. Lesen Sie außerdem, was Börsen-„Experten“ in 2024 vom Aktienmarkt erwarten und warum Bitcoin-ETFs nun gerade zur rechten Zeit genehmigt wurden. Inhalt Börse aktuell: 2024 - Das Jahr der Zinsanlage? Aktienmarktausblick 2024: Das sagen die Experten Bitcoin: Bitcoin-ETFs genehmigt Börse aktuell: 2024 - Das Jahr der Zinsanlage? Die letzte Sitzung der amerikanischen Notenbank Federal Reserve (FED) im Dezember wurde von den Märkten als stimulierend, teilweise sogar als 180-Grad-Wende aufgenommen, und ließ die Aktienmärkte auf Höchstständen enden. Grund sind die Hoffnung auf Zinssenkungen in diesem Jahr. Der Marktreaktion nach zu urteilen, war die Botschaft der Federal Reserve „taubenhafter“ als erwartet: Die Notenbanker erweckten den Eindruck, dass die Flughö ...

Weiterlesen

Börse aktuell: Die Korken können knallen

Verfasst am 14.12.2023

Was will man mehr: Die Jahresendrallye läuft und krönt ein sehr gutes Aktienjahr. Es könnte nicht schöner sein. Lesen Sie außerdem, warum jetzt alle auf „Barbara“ setzen, und welche guten Ratschläge der eben verstorbene Kompagnon von Warren Buffet für Anleger bereithält. Inhalt Börse aktuell: Die Korken können knallen Anleihenmarkt: Aus Tina wird Barbara In Memoriam Charlie Munger: Buffetts rechte Hand gestorben Börse aktuell: Die Korken können knallen Der Aktienmarkt machte ja bereits in der ersten Jahreshälfte viel Freude. Danach folgte eine viermonatige Durststrecke. Doch pünktlich zur Adventszeit legten die Märkte den Hebel um und schossen nach oben. In nur drei Wochen machte der DAX seinen 2000 Punkte Rückfall wieder wett und stellte sein Allzeithoch von Mitte des Jahres wieder ein. Das Jahr scheint auf Jahreshöchstständen zu enden. Grund für die diesjährige W ...

Weiterlesen

Börse aktuell: Saisonale Wende voraus

  • 125
  • 0
  • Finanzmärkte / Wirtschaft
Verfasst am 13.11.2023

Die letzten Monate waren zermürbend an den Aktienmärkten; saisonal bedingt könnte nun aber die Wende eintreten. Lesen Sie außerdem, wie Sie Ihr Portfolio vor der Inflation schützen und warum wir in der Vermögensverwaltung Bankaktien meiden. Inhalt Börse aktuell: Saisonale Wende voraus Inflation: Eigene Kapitalerträge schützen Aktien: Bankaktien sind heikel Börse aktuell: Saisonale Wende voraus Höhere Zinsen und seit Jahresanfang zu schnell gestiegene Kurse forderten ihren Tribut am Aktienmarkt: Wochenlang haben die Aktienmärkte nun konsolidiert und immer wieder neue Tiefs ausgebildet. So haben die üblichen Indizes gut 11% von ihren Hochs Anfang August verloren – im längerfristigen Vergleich kein dramatischer Rückgang, aber es zog sich hin. DAX und S&P 500 büßten ihre schönen Frühsommergewinne wieder komplett ein. Der Dow Jones rutschte sogar ins Minus seit Jahresanfang. N ...

Weiterlesen

Anlegerbrief Oktober 2023

Verfasst am 13.10.2023

Hurra - endlich ist der Zinsgipfel da! Zumindest scheint es so, denn die Notenbanken wollen eine Pause einlegen bei ihren Zinsstraffungen. Lesen Sie außerdem, wie man vorgehen kann, wenn man auf einmal einen Haufen Geld auf dem Konto hat, und warum der Ölpreis ein unberechenbares Biest bleibt. Inhalt Börse aktuell: Zinsgipfel Private Vermögensanlage: Was tun mit einer halben Million? Erdöl: Neuer Nahostkonflikt befeuert den Preis Börse aktuell: Zinsgipfel War es das? Haben die Zinsen ihren Höhepunkt erreicht? Die Europäische Zentralbank (EZB) hat im September nochmals die Notenbankzinsen um 0,25 erhöht und nun scheint tatsächlich ein Zinsgipfel erreicht. Europas Notenbanker haben zwar die Tür zu weiteren Zinserhöhungen einen kleinen Spalt weit offengehalten. Aber damit wollen die Notenbanker vor allem verhindern, dass die Kapitalmärkte zu euphorisch werden und dass die Finanzierungsbedingungen sich dadurch zu se ...

Weiterlesen

Anlegerbrief September 2023

Verfasst am 15.09.2023

Inhalt Börse aktuell: Sommerflaute ETFs: Checkliste für Käufer Private Vermögensanlage: Sparplan für die Schultüte Börse aktuell: Sommerflaute Der Markt kommt nicht voran. Die Aktienmärkte sind seit Wochen absolut trendlos. Erratische Ausschläge nach oben und unten mit vielen Fehlsignalen und angetäuschten Ausbrüchen sind typisch für die umsatzschwache Ferienzeit. Immerhin sind aber auch dramatische Kurseinbrüche ausgeblieben, wie sie gern mal im August vorkommen. DAX & Co pendeln auf hohem Niveau seitwärts. Wieder einmal sind alle Augen auf die Notenbanken gerichtet. Ende Juli hat die US-Notenbank Federal Reserve den Leitzins wie erwartet zum elften Mal in diesem Zyklus erhöht – auf den höchsten Stand seit 2001. Die Zinsspanne liegt aktuell bei 5,25 bis 5,50 Prozent. Der Markt lechzt danach, dass endlich das Ende des Zinserhöhungszyklus ausgerufen wird. Doch zunächst bleiben di ...

Weiterlesen

Anlegerbrief Juli 2023

  • 149
  • 0
  • Finanzmärkte / Wirtschaft
Verfasst am 07.07.2023

Inhalt Börse aktuell: Warten auf Godot? Moderne Portfoliotheorie: Nicht mehr neu, aber immer noch aktuell Zinsen: Steigende Zinsen erfreuen nicht nur Sparer Börse aktuell: Warten auf Godot? Zwei Männer warten auf einen gewissen Godot – aber er kommt nicht. So ähnlich wie in dem berühmten Theaterstück des irischen Schriftstellers Samuel Beckett verhält es sich seit Wochen an den Märkten: Die Anleger warten auf eine nennenswerte Korrektur – aber sie will nicht kommen. Der Volatilitätsindex VDAX ist über die letzten Wochen sukzessive gefallen und signalisierte totale Sorglosigkeit unter den Marktteilnehmern. In Angst- und Krisenphasen hingegen springt dieser Index, der die erwartete Schwankungsbreite am Markt anzeigt, rasant an. Seit Mai schwankt zwar auch der deutsche Aktienmarkt paar hundert Punkte hin, paar hundert Punkte her, aber summa summarum lief es zwischen 15.600 und 16.400 nur seitwärts. Eine Korrektur, ...

Weiterlesen

Anlegerbrief Juni 2023

  • 62
  • 0
  • Finanzmärkte / Wirtschaft
Verfasst am 07.06.2023

Neues Allzeithoch im DAX und Kometen im Tech-Bereich. KI machts möglich. Lesen Sie außerdem, auf was man bei der Anleihenauswahl achten sollte und inwiefern Anleihen auch als Alternative zu Tages- und Festgeldern interessant sind. Inhalt Börse aktuell: Hausse ohne Masse Anleihen: Kupon und Kurs Sparanlagen: Eine Frage der Sicherheit Börse aktuell: Hausse ohne Masse Aus der sonst üblichen Mai-Kursdelle wurde dieses Jahr ein Kurshuckel, denn der deutsche Aktienmarkt erreichte im Zuge des volumenschwachen Feiertaghandels an Christi Himmelfahrt sogar ein neues Allzeithoch. Damit konnte der DAX das schlechte Jahr 2022 wieder komplett ausgleichen und hat seit Oktober letzten Jahres stolze 4500 Punkte gewonnen – zum Trotz aller Bedenken hinsichtlich Inflation, Zinserhöhungen, Rezessionsgefahren etc. Wenn sich Ihr Depot also auch wieder etwa auf Höhe des Stands vom Jahreswechsel 2021/22 befindet, haben Sie alles richtig gemacht. ...

Weiterlesen

Anlegerbrief Mai 2023

  • 281
  • 0
  • Finanzmärkte / Wirtschaft
Verfasst am 17.05.2023

Die Amerikaner streiten mal wieder über den Haushalt. Noch reagieren die Börsianer gelassen. Der Markt tendiert auf hohem Niveau seitwärts. Lesen Sie außerdem, inwiefern manche der früheren Gesetzmäßigkeiten bezüglich Inflation nicht mehr zeitgemäß sind und auf was bei Tod eines Kontoinhabers zu achten ist. Inhalt Börse aktuell: Stabile Seitenlage Inflation: Missverständnisse und veraltete Paradigmen Tod des Kontoinhabers: Worauf Sie achten sollten Börse aktuell: Stabile Seitenlage Der Deutsche Aktienindex DAX stößt sich den Kopf an der runden 16.000er-Marke. Der Markt verliert zunehmend an Aufwärtsmomentum. Der Mai ist ja oft ein Wendemonat, in dem die Kurse schnell mal ein paar hundert Punkte nach unten abrutschen können. Insofern ist es nach der starken Aufwärtsbewegung seit März bzw. seit Ende letzten Jahres erfreulich, dass größere Rücksetzer bish ...

Weiterlesen